QAnon

Letzte Aktualisierung am 28.05.2019 | 12 Aufrufe | Fehler melden

#Bedeutung | #Ursprung | #Verbreitung

Bedeutung

Qanon, QAnon oder auch Whistleblower genannt (auf Deutsch: „Enthüller, Skandalaufdecker) ist jemand, der an eine Verschwörungstheorie glaubt, die auf 4chan verbreitet wurde.

QAnon ist auch der Name einer Gruppe von Verschwörungstheoretikern, die einem mysteriösen Anführer namens „Q“ folgen.

Es geht bei der Theorie darum, dass der „Deep State“ die Präsidentschaft von Donald J. Trump versuche zu untergraben.

Öffentliches Interesse

Ursprung

QAnon hat im Jahr 2017 angefangen.

Zu dieser Zeit tauchten angeblich von einem hochrangigen Beamten der Bundesregierung veröffentlichte „Hinweise“ im Internet auf, der mit „Q“ geantwortet hat.

Diese wurden erstmals auf 4Chan veröffentlicht.

Verbreitung

Diese Hinweise wurden seit dem Erscheinen auf 4chan auch noch weiter im Internet durch Fans von „Q“ verteilt, die sich als QAnon-Mitglieder anmeldeten und stundenlang Hinweise auf Informationen analysierten.

Mittlerweile hat QAnon prominente Fans gewonnen, darunter den ehemaligen Baseballspieler Curt Schilling und die Schauspielerin Roseanne Barr.

Die Existenz der Gruppe wurde Ende Juli 2018 wirklich populär, als Leute auf einer Kundgebung in Tampa, Florida, für Trump erschienen.

Auf Schildern mit Q-bezogenen Botschaften war von „We are Q“ (auf Deutsch: „Wir sind Q!“) oder einem einfachen „#Qanon“ die Rede.

Video

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Sag deine Meinung

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt