Redhead

Letzte Aktualisierung am 23.12.2019 | 114 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Redhead?

„Redhead“ oder auch „Ginger“ ist ein Wort aus dem Englischen und bedeutet auf Deutsch „Rotkopf“ oder „Rotschopf“.

Der Begriff wird als Bezeichnung für Menschen mit roten Haaren verwendet.

Meist haben „Redheads“ von Natur aus rotes, rot-oranges oder rotblondes Haar, sind eher blass und haben Sommersprossen.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Der Begriff stammt aus dem Altenglischen und ist im 13. Jahrhundert entstanden.

Im Mittelalter galt die Haar- und Hautfarbe als sicheres Indiz für die Erkennung von Hexen und infolgedessen deren Verfolgung.

Verbreitung des Begriffes

Obwohl „Redheads“ mit 1-2 % einen geringen Teil der Weltbevölkerung ausmachen, genießt der Look heutzutage vor allem durch die Beliebtheit von Popstars ein gewissen Ansehen.

Dazu zählen Berühmtheiten wie Ed Sheeran, Madelaine Petsch, Shane Dawson und Emma Stone.

Unter anderem sind auch Pornos mit „Redheads“ sehr gefragt.

Die verbreitete Behauptung, dass Rothaarige früher oder später aufgrund ihrer Gene aussterben werden, entspricht nicht der Wahrheit.

Im Netz machte ein Video mit inzwischen über 45 Millionen Aufrufen (Stand: Januar 2020) die Runde, in dem der rothaarige Youtuber CopperCab davon überzeugen möchte, dass „Gingers“ entgegen der Behauptung ein einer „South Park“-Folge eine Seele haben.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Wenn Julia nicht gerade Begriffe und Memes für Onlinesprache.de definiert, verbringt sie ihre Freizeit mit Fan-Fiction. Sie ist immer auf der Suche nach neuen Trends, die früher oder später auch in Deutschland ankommen.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang