Resting Bitch Face

Letzte Aktualisierung am 13.09.2019 | 107 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Resting Bitch Face?

Unter Resting Bitch Face, häufig als „RBF“ abgekürzt, versteht man einen fast mimiklosen und arroganten Gesichtsausdruck.

Dieser ist jedoch keineswegs mit Absicht aufgesetzt, sondern lediglich ein natürliches Verhalten, welches nur durch Hollywood-Stars in den Fokus gerückt ist.

Abgesehen davon besitzen diesen Ausdruck unzählige Menschen auf der Welt, was sie jedoch auf den ersten Blick oft unsympathisch wirken lässt.

Besonders Promis, von welchen es viele solcher Aufnahmen gibt, wird entsprechendes Verhalten meist negativ gedeutet, ohne dass sie wirklich was dafürkönnen.

Kennst du auch die Bedeutung von:  Fraternity

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Das Phänomen „Resting Bitch Face“ beschäftigt Wissenschaftler schon seit mehr als 50 Jahren und ist somit kein Trend, den populäre Menschen in die Welt gesetzt haben.

Dort wurde unter anderem bewiesen, dass ein solcher Ausdruck, geprägt von hochgezogenen Augenbrauen, einem gelangweilten Blick und entspannten Mundwinkeln allgemein als verachtend vom menschlichen Hirn wahrgenommen wird.

Zudem ist solch ein Gesichtsausdruck nicht erst in der Moderne entstanden, sondern soll viel länger zurückreichen. Bereits Ludwig XIV ließ sich mit seinem natürlichen Gesichtsausdruck malen.

Verbreitung des Begriffes

Das Thema beschäftigte besonders 2016 die Online- und Medienwelt.

Es wurden Diskussionen darüber geführt und wissenschaftliche Beweise durch die Programmierer Abbe Macbeth und Jason Rogers vorgelegt.

Ab und zu taucht das Thema wieder auf, wenn erneut Bilder von Promis mit einem „Resting Bitch Face“ auftauchen. Ein Ausdruck, der anders wahrgenommen wird, als er sich darstellen soll.

Unabhängig davon gibt es viel Futter für unzählige Memes, die sich über die Gesichtsausdrücke von Kayne West, Kristen Stewart und Co. lustig machen.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Seit klein auf als Gamer unterwegs. War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Norddeutscher Schreiberling, der auf digitales Gedöns steht.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang