RNGesus

Letzte Aktualisierung am 06.08.2019 | 143 Aufrufe | Fehler melden

Bedeutung


Was bedeutet das Meme RNGesus?

RNGesus ist eine Zusammensetzung aus zwei englischen Wörtern – RNG und Jesus, wobei RNG als Abkürzung für „Random Number Generator“ (Deutsch: „Zufallsgenerator“) steht.

Als „RNGesus“ bezeichnet man Personen, die in Situationen mit Zufallselementen eine große Menge an Glück haben.

Generell kann man „RNGesus“ als Synonym für „Glückspilz“ sehen, da es in RNG-basierten Situationen sind nicht auf Talent, sondern auf das Glück ankommt.

Dadurch wurde der Begriff unter anderem auf Twitch sehr beliebt, da Streamer von Videospielen oft in Situationen geraten, bei denen der Zufall entscheidend ist.

Das Meme kommt vor allem in der Speedrun-Community häufig zum Einsatz.

RNGesus

Öffentliches Interesse

Ursprung

Auch wenn sich kein genaues Datum zur erstmaligen Verwendung von „RNGesus“ finden lässt, ist es einer der älteren Begriffe im Netzjargon.

Erste nachweisbare Erwähnungen sind im Jahr 2009 in der Videospiel-Community MMO-Champion auszumachen.

Bis heute wurden eine Vielzahl an Memes, die meist Jesus mit Würfeln oder anderen Glücksspiel-Gegenständen zeigen, erstellt.

Verbreitung

Das Internet und Videospiele bieten eine immens große Anzahl an zufallsbasierten Events, was zur anfänglichen Verbreitung von „RNGesus“ als Begriff beigetragen hat.

Wirklich global wurde der Begriff jedoch durch die Streaming-Plattform Twitch.tv.

Hier spielen Personen des öffentlichen Lebens Videospiele und übertragen dies live.

Oftmals kommt es in den Spielen zu kritischen Situationen, in denen lediglich das Glück entscheidet.

Wenn genau diese Situationen gut ausgehen, wird der Chat gerade bei großen Streamern oft mit „RNGesus“ förmlich zugespammt.

So kann man festhalten, dass die Twitch-Community den mit Abstand größten Teil zur Bekanntheit des Memes beigetragen hat, auch wenn es an sich ein wahrer Klassiker in der Onlinesprache ist.

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Wenn Julia nicht gerade Begriffe und Memes für Onlinesprache.de definiert, verbringt sie ihre Freizeit mit Fan-Fiction. Sie ist immer auf der Suche nach neuen Trends, die früher oder später auch in Deutschland ankommen.



Sag deine Meinung



Onlinesprache.de bei Instagram / Facebook / Twitter / Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap