Romcom

Letzte Aktualisierung am 31.01.2020 | 52 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Romcom?

Romcom ist ein Kunstwort, welches sich aus den beiden englischen Worten „romantic“ und „comedy“ zusammensetzt.

Übersetzt bezeichnet es romantische Komödien und stellt ein Filmgenre dar.

Als Unterkategorie der Liebesfilme zeichnen sie sich durch lustige Geschichten romantischer Natur und stets einem Happy End aus.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Die erste romantische Komödie, die auch als Vorbild der heute bekannten dient, gilt Ein Sommernachtstraum von William Shakespeare.

Wann das Kofferwort „Romcom“ entstand, ist jedoch unbekannt. Der erste Eintrag auf Urban Dictionary stammt aus dem Jahr 2004.

Verbreitung des Begriffes

„Romcom“ wird vor allem als Fachbegriff auf sämtlichen Seiten, die von Kino, Filmen und Serien handeln, verwendet.

Hier und da kommt es auch in der Jugend- sowie in der Onlinesprache vor.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Jeder Stern = 1 Karmapunkt 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Seit klein auf als Gamer unterwegs. War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Norddeutscher Schreiberling, der auf digitales Gedöns steht.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang