Sad Panda

Letzte Aktualisierung am 29.07.2019 | 86 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Sad Panda?

Sad Panda wird im Internet als Bezeichnung für jemanden genutzt, der traurig oder depressiv wirkt beziehungsweise entsprechend schreibt und redet.

Dabei basiert die Entstehung dazu sowohl auf einer Folge von South Park als auch auf einem Bürger aus New York, welcher sich als Panda verkleidet und dort durch die Straßen zieht, um Geld zu sammeln.

Übersetzt bedeutet es „trauriger Panda“.

Hinsichtlich der meist freundlichen Wahrnehmung eines Panda-Bären verdeutlicht es die Bedeutung nochmal.

Please don't make sad panda sad. 🙁

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Am 17. Juli 1999 wurde in den Vereinigten Staaten erstmals die South-Park-Folge „Sexual Harassment Panda“ ausgestrahlt.

Übersetzt bedeutet es „sexuell belästigender Panda“ und um diesen geht es auch in der Folge.

Er informiert die vier Kinder, welche die Hauptprotagonisten in der beliebten Zeichentrickserie darstellen, und ihre Klassenkameraden über sexuelle Belästigung und darüber, dass ihn sein Verhalten zu einem traurigen Panda gemacht hat.

Ein paar Jahre später wurde in New York City ein Mann in einem Panda-Kostüm gesehen, der stets mit gesenktem Kopf herumlief.

Dieser wurde irgendwann als „The Sad Panda“ betitelt und bekam sogar eine Webseite, auf der er verfolgt werden konnte.

Es entstand ein Hype um ihn und seine echte Identität.

Verbreitung des Begriffes

Was auch immer ausschlaggebend war, mittlerweile ist „Sad Panda“ ein verbreiteter Begriff in Chats, Foren und Thema in diversen Videos.

Auch wenn die oben genannten Begründungen am verbreitetsten sind, gibt es zahlreiche andere Geschichten über die Entstehung der Bezeichnung auf Urban Dictionary, Reddit und anderen Online-Foren.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Wenn Julia nicht gerade Begriffe und Memes für Onlinesprache.de definiert, verbringt sie ihre Freizeit mit Fan-Fiction. Sie ist immer auf der Suche nach neuen Trends, die früher oder später auch in Deutschland ankommen.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang