Sapiosexual

Letzte Aktualisierung am 09.01.2020 | 514 Aufrufe | Fehler melden

Bedeutung


Was bedeutet Sapiosexual?

Wenngleich ein überwiegender Teil der Menschen auf die äußere Attraktivität bei anderen achtet, ist es für Sapiosexuelle zweitrangig, wenn nicht sogar irrelevant.

Sapiosexual ist dabei der englische Begriff für Menschen, die sich von der Intelligenz anderer Menschen angezogen fühlen und durch diese erregt werden.

Dabei besteht das Wort aus den Begriffen „Sapio“ und „Sexual“. Was Letzteres heißt, ist wohl mehr als klar, „Sapio“ dagegen stammt aus dem Latein und bedeutet so viel wie „Weise sein“.

I would guess most imgurians are sapiosexual

Öffentliches Interesse

Ursprung

Die Bezeichnung „Sapiosexual“ entstand in der englischen Sprache der 1990er Jahre und bekam mit der Zeit immer mehr an Bedeutung.

Laut einer Studie des US-amerikanischen Psychologen Geoffrey Miller, gilt die Evolution als Ursache dafür, dass der Intellekt für viele Menschen eine immer größere Rolle bei der Partnerwahl in der heutigen Zeit einnimmt, da es beispielsweise für die Frau gute Gene bei den Kindern verspricht.

Verbreitung

Nachdem die Bezeichnung 2002 in die Onlinesprache gekommen ist, wurde das Thema im Laufe der Zeit immer aktiver, sodass diverse Magazine und Blogs darüber schrieben.

Besonders im Onlinedating der heutigen Zeit ist „Sapiosexual“ präsent.

Darüber hinaus liest und hört man gelegentlich die Bezeichnung „Nymphobrainiacs“, welche jedoch als abwertend gilt, da sie als krankhaft empfunden wird.

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Seit klein auf als Gamer unterwegs. War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Norddeutscher Schreiberling, der auf digitales Gedöns steht.

Sag deine Meinung



Onlinesprache.de bei Instagram / Facebook / Twitter / Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap