Shots fired

Letzte Aktualisierung am 29.06.2020 | 141 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Shots fired?

Shots fired bedeutet aus dem Englischen wörtlich übersetzt „Schüsse abgefeuert“.

Doch als Redewendung wird es im US-amerikanischen Sprachgebrauch weniger auf die Schüsse aus einer Waffe bezogen.

Viel mehr ist es ein Ausdruck, der verwendet wird, wenn jemand, über den gerade ein Witz gemacht wurde, diesen kontern kann.

Wenn sich also jemand über sein Gegenüber lustig macht, dabei aber von diesem eine humorvollere Retourkutsche erhält, können Unbeteiligte daraufhin „Shots fired“ sagen – was auf Kosten des Verursachers geht.

Des Öfteren wird es auch auf die simple Situation angewandt, wenn jemand einen lustigen Spruch über jemanden macht; unabhängig ob dieser anwesend ist oder nicht.

Beide Definitionen finden auch in der Onlinesprache Verwendung.

Shots Fired

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Die erste Erwähnung auf Urban Dictionary stammt aus dem Jahr 2009.

Inwiefern die Bezeichnung vorher in der Online- und der verbalen Sprache verwendet wurde, ist nicht sicher.

Geht man von Google Trends aus, ist die Phrase „Shots fired“ mindestens seit 2010 weit in den USA verbreitet.

Verbreitung des Begriffes

Neben der humoristischen Verwendung des Ausdruckes hat im Englischen auch die wortwörtliche Definition eine Verwendung.

Vor allem in Bezug auf Schüsse seitens der Polizei – meist im US-amerikanischen Raum – wird „Shots fired“ immer wieder erwähnt.

Auf YouTube lassen sich dazu zahlreiche Videos finden.

Darüber hinaus ist „Shots fired“ auch der Titel einer US-Serie, die sich mit dem Tod zweier Teenager auseinandersetzt.

Die Brisanz dabei ist die Tatsache, dass der eine weiß und der andere ein Afroamerikaner ist und beide Fälle von der Polizei unterschiedlich aufgearbeitet werden.

Die Serie wird hierzulande seit Februar 2020 auf Joyn Primetime ausgestrahlt.

Im deutschsprachigen Raum wurden die Worte „Shots fired“ zudem durch den Titel eines erfolgreichen Songs des Rappers Bonez MC aus dem Jahr 2020 populär.

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang