Skank

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Skank?

Die Bezeichnung Skank steht meistens für eine Person, deren Lebensführung in Bezug auf ihre Sexualität von anderen als unmoralisch angesehen wird.

Übersetzt ist es mit dem deutschen Wort „Schlampe“ gleichzusetzen und sehr beleidigend; vornehmlich wird es verwendet, um Frauen zu beschimpfen.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Skank?

„Skank“ ist umgangssprachlich und stammt wahrscheinlich von „Skag“ ab, was übersetzt „Heroin“ bedeutet.

Menschen, die Heroin zu sich nehmen, durchleben in der Regel einen starken körperlichen Verfall, geistig und optisch gleichermaßen.

Daher wurde das Wort in den 1960er Jahren noch für eher unattraktive, ungepflegte Frauen verwendet. Der sexuelle Kontext kam erst später hinzu, wann genau ist hierbei aber nicht belegt.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Skank verbreitet?

Das Wort „Skank“ ist weniger verbreitet als die Bezeichnung „Slut“, obwohl beide Begriffe eigentlich den gleichen Sinn haben.

Es gibt auch einen gleichnamigen speziellen Tanz, der ursprünglich der Reggae- bzw. Ska-Szene entstammt.

Ähnlich wie beim Shuffeln wird auch hier viel mit den Füßen und Beinen gearbeitet. Ob die Benennung des Tanzes mit der Bedeutung im oben genannten Sinne zu tun hat, ist unklar.

Weitere Informationen/Quellen

  • Urban Dictionary – Skank

Öffentliches Interesse

Veröffentlicht: 07.10.2019 | Aktualisierung: 05.10.2020 | 106 Aufrufe | Fehler melden

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap