Social Justice Warrior

Letzte Aktualisierung am 12.09.2019 | 11 Aufrufe | Fehler melden

#Bedeutung | #Ursprung | #Verbreitung

Bedeutung

Social Justice Warrior ist eine Bezeichnung sowohl für Aktivisten, die für soziale Gerechtigkeit einstehen, als auch für Feministinnen und Bürgerrechtler.

In Bezug auf diese Personengruppen ist es jedoch abwertend gemeint und wird meist von US-amerikanischen Rechten oder solcher, die der Ideologie nahe stehen, verwendet.

Sie ziehen damit ein vormals positiv behaftetes Wort ins Negative, um die gute Arbeit solcher Aktivisten zu verunglimpfen; dahingehend ist es mit dem deutschen Wort „Gutmensch“ zu vergleichen.

Öffentliches Interesse

Ursprung

Die Bezeichnung Social Justice Warrior entstand bereits im 20. Jahrhundert und wurde in erster Linie anerkennend für Menschen genutzt, die sich für Minderheiten, soziale Gerechtigkeit und andere humanistische Ziele einsetzten.

Mit der Entwicklung der Onlinesprache und der Gamergate-Kontroverse revolutionierte die rechte Szene den Begriff und seitdem ist es ein abwertender Ausdruck.

Verbreitung

Entsprechend der Verwendung des Begriffs, hört und liest man Social Justice Warrior, meist durch Rechte geschrieben, in Foren und Kommentarspalten. Dabei ist dieser besonders im englischsprachigen Internet zu lesen.

In Deutschland werden dagegen zwar andere Begriffe verwendet, aber das Prinzip eine vormals positive Bezeichnung ins Negative umzuwandeln, ist auch hier eine gängige Praxis entsprechender Gruppierungen.

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]


Ecosia

Sag deine Meinung

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt