Soft Sex

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Soft Sex?

Soft Sex ist eine Umschreibung für besonders verschmusten Geschlechtsverkehr.

Es wird viel Wert auf das Streicheln und Liebkosen gelegt.

Früher war auch der Ausdruck „Blümchensex“ populär.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Soft Sex?

Wenn es zum Thema Sex kommt, hat jeder seine ganz persönlichen Präferenzen.

Manche mögen es etwas gröber, andere sehr zart.

Den „Soft Sex“ gibt es vermutlich schon genauso lange, wie Menschen miteinander schlafen.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Soft Sex verbreitet?

Auch hier kann nur gesagt werden, dass „Soft Sex“ sicherlich abhängig von jeweiligen Gefühlen ist.

Laut Google Trends lieben es besonders die Hessen und Bayern in Deutschland zärtlich. Im weltweiten Vergleich wird am häufigsten in Bangladesch und Pakistan nach dem Begriff im Netz gesucht.

Eine weitere Bedeutung kommt dem Schlagwort in Verbindung mit der Swinger-Szene zu.

Hierbei steht im Vordergrund, dass alle beteiligten Personen für jede Handlung ihr Einverständnis geben müssen. Dabei ist fast alles erlaubt, solange jeder zustimmt.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Öffentliches Interesse

Veröffentlicht: 20.02.2020 | Aktualisierung: 05.10.2020 | 1.571 Aufrufe | Fehler melden

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap