Soulmate

Letzte Aktualisierung am 19.09.2019 | 12 Aufrufe | Fehler melden

Bedeutung

Soulmate ist ein englischer Begriff und bedeutet im Deutschen so viel wie „Seelenverwandter“ oder „Seelenfreund“.

Es beschreibt die Ähnlichkeit zweier Menschen, wobei dies rein freundschaftlicher, aber auch partnerschaftlicher Natur sein kann.

Die Ähnlichkeit kann sich somit unter anderem auf Liebe, Romantik, platonische Beziehungen, Intimität, Sexualität, Spiritualität oder Kompatibilität im Ganzen beziehen.

Öffentliches Interesse

Ursprung

Der Begriff mit dem Gedanken der Seelenverwandtschaft dahinter existiert bereits seit der griechischen Antike, damals jedoch noch mit einem anderen Hintergrund, und wird in vielen Ländern in der jeweiligen Sprache verwendet.

Besonders in der heutigen Zeit jedoch hat die Bedeutung eines „Soulmates“ stark zugenommen und wird nunmehr häufiger in der Onlinesprache verwendet.

Grund dafür ist die Überzeugung immer mehr junger Menschen, dass jeder einen Seelenverwandten auf der Welt hat und in Zeiten der rasanten und barrierefreien Kommunikation über das Internet auch eher zu finden ist.

Dadurch wechseln Menschen zwischen 20 und 29 Jahren laut verschiedener Studien immer öfters den Partner und Online-Partnersuchen werden zunehmend frequentiert.

Verbreitung

Der Begriff „Soulmate“ hat im Laufe der Geschichte verschiedene Bedeutungen gehabt.

So hatte er beispielsweise in der Antike einen Bezug zu androgynen Menschen, heute wird er jedoch überwiegend im Sinne romantischer und platonischer Beziehungen verwendet; dazu zählen auch solche, die rein online basiert geführt werden.

Ausgenommen sind dabei die Bedeutungen im Jüdischen oder auch in der Hippie-Bewegung des New Age.

Darüber hinaus wurde das Phänomen der Seelenverwandtschaft schon häufiger Teil verschiedener Studien im Bereich der Psychologie.

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]


Ecosia

Sag deine Meinung

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt