Storm Area 51, They Can’t Stop All of Us

Letzte Aktualisierung am 30.07.2019 | 7 Aufrufe | Fehler melden

Überblick

Aliens, paranormale Vorkommnisse und seltsame Experimente – über die Area 51 wurden schon viele Geschichten erzählt, jedoch weiß niemand, der nicht bei der CIA arbeitet, was dort vor sich geht.

Die Existenz der Basis wurde bereits 2013 bestätigt, aber der US-amerikanische Geheimdienst weist strikt zurück, dass dort Aliens festgehalten werden; vielmehr sei es ein Testgelände des US-Militärs in der Wüste Nevadas.

Was wirklich hinter Area 51 steckt, wollen unzählige Menschen am 20. September 2019 herausfinden.

Auf Facebook wurde dazu eine Veranstaltung mit dem Titel „Storm Area 51, They Can’t Stop All of Us“ erstellt, zu der mittlerweile 1,9 Millionen Menschen zugesagt haben und weitere 1,4 Millionen interessiert sind (Stand: 30.07.2019).

Öffentliches Interesse

Hintergründe

Den Veranstaltern zufolge kann man den Überfall jedoch als Spaß verstehen. Auch die Beschreibung dessen lässt darauf schließen.

Dort heißt es: „Wenn wir wie Naruto rennen, sind wir schneller als ihre Kugeln. Lasst uns Aliens sehen.“. Nevadas Polizei warnte jedoch bereits davor, unbefugt die Militärbasis zu betreten.

Gastgeber hinter der skurrilen Veranstaltung sind drei Internetpersönlichkeiten: SmyleeKun (Gaming), The Hidden Sound (Musik) und Shitposting (Memes).

Schon im Vorfeld schlägt „Storm Area 51“ hohe Wellen. So verbreiten sich tagtäglich dutzende Memes und Videos auf Reddit, YouTube und Co. zu dem Thema.

Sogar drei PC-Spiele wurden auf Steam mittlerweile aufgelistet, wobei zwei davon erst noch erscheinen sollen. „Storm Area 51: September 20th 2019“ dagegen ist bereits in der Early-Access-Variante spielbar.

Die Veranstalter selbst profitieren, unabhängig des viralen Effekts, bisher nur vom Merchandise-Verkauf auf stormarea51.us. Dort findet man Aliens auf T-Shirts, Tassen und anderen Sachen.

Auch Google spielt mit und hat ein separates Fenster mit dem Datum sowie dem Titel der Veranstaltung oben angeheftet, wenn man nach „Storm Area 51“ sucht.

Darüber hinaus haben es sich auch andere große und kleine Unternehmen zunutze gemacht und werben anhand des Events.

So bringt unter anderem Budweiser extra ein Bier zum Thema Aliens raus und lokale Geschäfte konzentrieren ihr Angebot auf den 20.9.2019.

Video

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 1 Durchschnitt: 5]

Sag deine Meinung

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt