Suchten

Letzte Aktualisierung am 20.07.2020 | 26 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Suchten?

Suchten ist ein Jugendwort, dass von dem Nomen „Sucht“ abstammt.

Als solches beschreibt es den Zustand von etwas abhängig zu sein, manchmal auch von jemandem.

Umgewandelt in ein Verb bedeutet es etwas sehr lange an einem Stück zu machen, ohne den Kontext zu einer tatsächlichen Sucht zu haben.

Verwendet wird es meistens in Zusammenhang von Videospielen und On-Demand-Serien.

Spielt man pro Tag mehrere Stunden ein solches Spiel oder guckt eine ganze Staffel einer Serie an einem Tag, spricht man von „suchten“.

Aber natürlich kann es auch in anderem Bezug Verwendung finden, auch mit dem tatsächlichen Hintergrund einer Sucht; dies ist jedoch selten der Fall.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Wie und wann „suchten“ als Begriff Einzug in die Jugend- und Onlinesprache hielt, ist nicht nachvollziehbar.

Aber wie es mit jedem Wort ist, das Jugendliche erfinden und in den täglichen Sprachgebrauch integrieren, wird „suchten“ ebenfalls spontan entstanden sein und sich schnell über die Schulhöfe verbreitet haben.

Verbreitung des Begriffes

„Suchten“ ist eins der wenigen Jugendwörter, die noch immer Anwendung finden, während andere nur vorübergehend populär sind.

Besonders in sozialen Netzwerken und dem Bereich der Online-Games ist der Begriff verbreitet.

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 1 Durchschnitt: 5]

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang