Tellernippel

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Tellernippel?

Tellernippel: Bedeutung, Ursprung und Verbreitung

Tellernippel beschreibt auf saloppe Weise große Warzenvorhöfe bei Frauen.

Bei jeder Frau sehen diese unterschiedlich aus. Somit kann es auch vorkommen, dass die Bereiche um die Brustwarze weitflächiger sind.

Auf sarkastische Weise wird ein größerer Warzenvorhof dann „Tellernippel“ genannt, in Anlehnung an einen größeren Teller.

Manche Frauen haben diese von Natur aus oder bekommen sie übergangsweise durch eine Schwangerschaft.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Tellernippel?

Bekannt ist der Begriff bereits seit vielen Jahren; besonders in der Jugendsprache.

Mit Bezug auf Pornos oder anderen Gelegenheiten, in denen Frauen sich nackt zeigen, wird „Tellernippel“ verwendet und ist demnach auch im Netz populär – entweder diskriminierend gemeint oder um sich lustig darüberzumachen.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Tellernippel verbreitet?

Neben zahlreichen medialen Artikeln und Beiträgen, die über die Thematik schreiben, wird „Tellernippel“ an vielen Stellen im Internet benutzt.

Meist ist es unter jugendlichen Mädchen und Jungen im Gebrauch.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Öffentliches Interesse

Veröffentlicht: 19.08.2020 | Aktualisierung: 04.10.2020 | 633 Aufrufe | Fehler melden

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap