They See Me Rollin‘

Letzte Aktualisierung am 23.10.2019 | 18 Aufrufe | Fehler melden

Bedeutung

They See Me Rollin‘ steht für ein berühmtes Meme in der Netzgemeinde.

Es handelt sich hierbei um Bilder und Videos, die entweder mit dem Meme-typischen Schriftzug unterlegt sind oder mit dem Song „Ridin’“ von dem Rapper Chamillionaire.

Öffentliches Interesse

Ursprung

Der US-amerikanische Rapper Chamillionaire brachte 2005 seine Single „Ridin’“ heraus. Im darauffolgenden Jahr parodierte der Komiker Weird Al Yankovich den Song und nannte ihn „White and Nerdy“.

Die Wenigsten wissen aber, dass die Popularität des Memes eigentlich auf die „Roll-Family“ zurückgeht.

Dabei handelt es sich um einen Streich bzw. „Prank“, bei dem User einen Hyperlink zu einem bestimmten Thema posten, dieser sich aber als völlig irrelevant entpuppt, wenn man darauf klickt.

Bei der „Rickroll“ beispielsweise wird man zu dem Musikvideo „Never gonna give you up“ (1987) von dem Künstler Rick Astley weitergeleitet.

Verbreitung

Das Originalvideo von Chamillionaire hat bis heute über 240 Millionen Aufrufe (Stand: Oktober 2019).

Es gibt eine Vielzahl von Versionen, in denen Nutzer auf der Videoplattform YouTube Zusammenschnitte aus allerlei skurrilen Videoclips gemacht haben. Dabei gilt: je eigenartiger sich jemand fortbewegt, desto passender ist das Meme.

Eines der populärsten Exemplare ist das Video von einem älteren Herren, der auf seinem Elektromobil durch ein Stadion fährt und dabei „Donuts“ macht (als „Donuts“ bezeichnet man es, wenn jemand mit seinem Fahrzeug im Kreis fährt) und randaliert.

Video

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]


Ecosia

Sag deine Meinung

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt