Twerk

Letzte Aktualisierung am 20.08.2019 | 265 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Auch wenn eine mögliche Verbindung zu alten traditionellen afrikanischen Tänzen besteht, wurde der „Twerk“ Anfang der 1990er Jahre erstmals als Begriff in den USA erwähnt.

Angefangen hat es anschließend mit dem Musikvideo zu „Whistle While You Twurk“, in dem der Tanz zum ersten Mal zu sehen war – ein Song der Ying Yang Twins, welcher 2000 veröffentlicht wurde und als Hommage an Stripperinnen in Atlanta gedacht ist.

Die Herkunft des Begriffs an sich ist ungeklärt. Vermutungen besagen, dass es eine Abwandlung von „to work“ ist, welches von den Verben „to twist“ und „to twitch“ beeinflusst wird.

Verbreitung des Begriffes

Seit dem Musikvideo der Ying Yang Twins stieg die Popularität des „Twerks“ in der HipHop- und Pop-Szene.

Seitdem gibt es unzählige Musikvideos, in denen Frauen entsprechend tanzen.

Zudem existieren weltweit vielerorts Tanzstudios, die Twerk-Kurse anbieten und diverse Videos in den sozialen Medien, die Menschen beim „Twerking“ zeigen.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Seit klein auf als Gamer unterwegs. War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Norddeutscher Schreiberling, der auf digitales Gedöns steht.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang