Underboob

Letzte Aktualisierung am 08.08.2019 | 177 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Underboob?

Underboob ist ein Begriff aus dem Englischen und bedeutet übersetzt soviel wie „Unter’m Busen“.

Er wird als Beschreibung für Kleidungsstücke verwendet, bei denen der untere Teil der weiblichen Brust zu sehen ist.

Es gab eine Zeit lang einen richtigen Trend um sogenannte „Underboob-Shirts“.

Die sehr aufreizenden Kleidungsstücke waren und sind bei einem kleinen, eher jungen und weiblichen Publikum beliebt.

Der Trend hält sich vor allem in den USA und Japan bis heute am längsten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

morning stretch 😆☕️ happy Tuesday @dailyfrontrow @mertalas @erinparsonsmakeup @brycescarlett

Ein Beitrag geteilt von Gigi Hadid (@gigihadid) am

Kennst du auch die Bedeutung von:  Wifebeater

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Erste Nachweise für den Begriff „Underboobs“ stammen aus dem Jahr 1999.

In einem Post eines Online-Forums fragte eine Damen nach einem „Underboob“-Deospray.

Der Begriff könnte aber auch von dem im Jahr 1997 erstmals verwendeten Begriff „Siteboob“ (Deutsch: seitliche Brust) abgeleitet worden sein.

Erstmals im Trend im Internet war „Underboob“ in den frühen 2000er Jahren, als Online-Communities auf die aufreizenden Kleidungsstücke aufmerksam wurden.

Die früheste Eintragung von „Underboob“ im Urban Dictionary geht in das Frühjahr 2005 zurück.

Verbreitung des Begriffes

Nach seiner erstmaligen Verwendung um 1999 dauerte es noch ein paar Jahre, bis das Internet auf „Underboob“ in seiner heutigen Bedeutung aufmerksam wurde.

Imageboards wie Reddit und 4chan fanden sehr schnell Gefallen an dem aufreizenden Kleidungsstück.

Dort wurden hauptsächlich Bilder von Damen mit besagtem Kleidungsstück unter dem Titel „Underboob“ veröffentlicht.

Auch abseits von Reddit und 4chan gab es immer häufiger Berichte von Nachrichtenstationen, die auf den Trend aufmerksam wurden und bei der Vermarktung des Kleidungsstückes behilflich waren.

Bis heute haben sich „Underboob“-Shirts im Trend gehalten und sind immer noch sehr beliebt – bei Frauen als Kleidungsstück, bei Männern als freudige Ergötzung an der weiblichen Schönheit.

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Wenn Julia nicht gerade Begriffe und Memes für Onlinesprache.de definiert, verbringt sie ihre Freizeit mit Fan-Fiction. Sie ist immer auf der Suche nach neuen Trends, die früher oder später auch in Deutschland ankommen.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang