VRPorn

Letzte Aktualisierung am 28.05.2019 | 18 Aufrufe | Fehler melden

#Bedeutung | #Ursprung | #Verbreitung

Bedeutung

VR ist eine Abkürzung für „Virtual Reality“ (auf Deutsch: „Virtuelle Realität“), weswegen VRPorn auch als „Virtual Porn“ („Virtueller Porno“) bezeichnet wird.

VRPorn ist Pornografie, die über ein Virtual-Reality-Headset angezeigt werden kann und den Benutzer in eine sexuelle Begegnung zu versetzen scheint.

Es ist eine moderne Technologieform, die es dem Anwender ermöglicht, genauer mit seinem Avatar zu interagieren und das Erlebnis zu steuern.

Öffentliches Interesse

Ursprung

Das erste VRPorn-Video wurde 2015 veröffentlicht, dauerte 29 Minuten und trug den Titel „Your Neighbors and You“ (auf Deutsch: „Deine Nachbarn und du“).

Ende 2016 hatte das Video dann bereits 900.000 Klicks auf Pornhub.

Verbreitung

Durch die Flexibilität der VRPorns, mit denen man — angefangen von seinen Lieblings-Anime-Charakteren bis hin zu Berühmtheiten – die Möglichkeit für sexuelle „Erlebnisse“ aller Art hat, wurden diese schnell bekannt und beliebt.

Man findet sie mittlerweile immer häufiger auf allen möglichen Pornoseiten.

Ob sich diese Art letztendlich bei der breiten Masse durchsetzen wird, bleibt abzuwarten. Experten sehen eine Schwierigkeit im notwendigerweise offenen, aktiven Ausleben und der damit fehlenden Diskretion.

Video

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Sag deine Meinung

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt