Watch it for the plot

Letzte Aktualisierung am 30.06.2020 | 73 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet das Meme Watch it for the plot?

Watch it for the Plot ist Englisch und bedeutet übersetzt so viel wie „Ich schaue es wegen der Handlung“.

Die Aussage ist ein ironisches Statement für Filme oder Serien mit einem stumpfen, uninteressanten Handlungsstrang, die dafür jedoch mit aufreizenden Charakteren und Nacktszenen punkten.

Viele Fans, gerade die von Mangas und Animes, finden großen Gefallen an der erotischen Darstellung der Frauen. Diese haben daher den Codenamen „plot“ erhalten.

Gerade durch den aktuellen Trend im Anime-, Manga- und Hentai-Bereich ist „Watch it for the plot“ als Aussage wieder gängig.

via MEME

Kennst du auch die Bedeutung von:  Mr. Worldwide

Öffentliches Interesse

Ursprung des Memes

„Watch it for the plot“ wurde bereits in den 1960er und 1970er Jahren verwendet.

Damals war es eine weit verbreitete Rechtfertigung bei Menschen (meist Männern) für das Lesen des Playboy Magazins.

Gefüllt mit zahlreichen nackten Frauen, beinhaltete es aber auch Artikel fachlicher und leitender Natur.

Auf diese Weise konnten sich Leser rechtfertigen, den Playboy zu kaufen, da sie eigentlich nur die Artikel lesen wollten – was ihnen wohl kaum einer abgenommen hat.

Eben aus diesem Grund wird die Phrase auch heute im ironischen Sinne verwendet.

So ist „Watch it for the plot“ besonders in der Anime-Szene verbreitet.

Der Grund: Die Fans von Anime und Manga kommunizieren ihre Vorlieben sehr offen in Foren und Anime-Boards.

Dadurch können sich Anime-Produzenten ein Bild davon machen, was bei den Fans gut ankommt.

Entsprechend gestalten sich diese dann oft mit viel erotischem Bildmaterial.

Besonders hoch im Kurs stehen große Brüste, auch Anime Tiddies oder Breast Expansion genannt.

Seit den 2000er Jahren werden entsprechende Foren immer beliebter, was vermutlich auch den Zeitpunkt der Entstehung des „Watch it for the plot“-Memes definieren lässt.

Erste nachweisbare Nennungen der Aussage reichen bis in das Jahr 2011 zurück.

Allgemein gibt es unter Anime-Fans den sogenannten „Fanservice“, was in diesem Kontext so viel wie eine absichtliche sehr sexuelle Darstellung der (vor allem weiblichen) Charaktere bedeutet.

„Watch it for the plot“ ist ein Resultat aus diesem besagten Service.

Verbreitung des Memes

Verbreitet hat sich „Watch it for the plot“ im Westen in erster Linie durch den allgemeinen Trend um Animes, Mangas, Hentais und weiteren ostasiatischen Kulturgütern.

Mit der steigenden Zahl an aktiven Foren – oftmals zugehörig zu Manga-/Anime-Kollektiven – wuchs die Bekanntheit der Aussage im gleichen Zuge sehr schnell.

Der Trend hält bis heute an, was nach wie vor der globalen Popularität des Memes zugutekommt.

Abgesehen des Bezuges zu Animes und Mangas wird die Phrase „Watch it for the plot“ mittlerweile auch gerne im humoristischen Sinne auf das Gucken eines Pornos angewendet oder andere Filme, die viel Nacktheit aufweisen.

Zudem entstand auch die Variation „Played it for the plot“, welche aussagt, dass jemand ein Spiel, dass ebenfalls viel Erotik aufweist, der Handlung wegen spielt.

Besonders verbreitet sind beide Aussagen in Kanada, den Vereinigten Staaten, Australien und Großbritannien.

In Japan dagegen ist es deutlich selbstverständlicher solch eine Art von Animes zu schauen.

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Wenn Julia nicht gerade Begriffe und Memes für Onlinesprache.de definiert, verbringt sie ihre Freizeit mit Fan-Fiction. Sie ist immer auf der Suche nach neuen Trends, die früher oder später auch in Deutschland ankommen.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang