Wet Koala

Letzte Aktualisierung am 21.06.2020 | 214 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung

Öffentliches Interesse

Ursprung des Memes

Erste Bilder von einem „Wet Koala“ sind 2009 auf der Plattform Flickr aufgetaucht.

Dort hatte ein australischer Nutzer eines der Tiere nach einer langen Hitzewelle mit Wasser versorgt und der Koala war dabei klitschnass geworden.

Ein User, der eines dieser Fotos sah, bearbeitete es virtuell und fügte dem Tier Reißzähne mit einer weit aufgerissenen Schnauze hinzu.

Verbreitung des Memes

Da der kleine Koalabär auf dem Original schon ziemlich schlecht gelaunt aussah, fand das bearbeitete Bild unter der Überschrift „Wet Koala“ großen Anklang im Internet und wurde oft geteilt.

Viele Benutzer wissen allerdings nicht, dass es sich dabei um ein Fake handelt.

Koalas haben in Wirklichkeit Zähne, die eher mit solchen von Nagetieren verglichen werden können.

Für die faserigen Eukalyptus-Blätter steht ihnen ein besonderes Organ, das sogenannte Caecum, zur Verfügung. Zudem sind sie Pflanzenfresser.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 1 Durchschnitt: 5]

Seit klein auf als Gamer unterwegs. War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Norddeutscher Schreiberling, der auf digitales Gedöns steht.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang