Wojak

Letzte Aktualisierung am 26.02.2020 | 32 Aufrufe | Fehler melden

Bedeutung


Was bedeutet das Meme Wojak?

Wojak ist ein populäres Meme, das seinen Ursprung auf Krautchan hat.

Es ist ein mit MS Paint gezeichneter Umriss eines Gesichtes, dessen Ausdruck traurig und hilflos wirkt.

Entsprechend wird es auch für Emotionen wie Melancholie, Bedauern oder Einsamkeit verwendet.

Das Meme wird meist mit Phrasen wie „Das Gefühl, wenn…“ untertitelt. Dadurch ist es auch unter der Bezeichnung „Feels Guy“ bekannt geworden

Der Begriff „Wojak“ stammt aus der polnischen Sprache und bedeutet übersetzt „Soldat“. Außerdem ist es der Alias des Meme-Erfinders.

wojak

Öffentliches Interesse

Ursprung

„Wojak“ wurde vom polnischen User Sebastian Grodecki erstmals 2010 auf dem ehemaligen deutschen Imageboard Krautchan veröffentlicht.

Von dort aus verbreitete sich das Meme auf vielen anderen Internet-Plattformen.

Bevor es auf Reddit und 4chan ankam, wurde es vor allem auf Pastachan (Italien) und Dobrochan (Russland) verwendet.

Verbreitung

Letztendlich ist „Wojak“ zu einem sehr verbreiteten Meme geworden und überdauert bis heute.

Außerdem wurden auch kombinierte Zeichnungen von ihm und Pepe the Frog bekannt.

Zudem entstanden weitere Varianten von „Wojak“:

  • Brainlet: Der Begriff wird verwendet, um Menschen geringer Intelligenz entsprechend zu betiteln. „Wojak“ gab der Bezeichnung ein Gesicht, wobei der typische Kopf ohne Gehirn dargestellt wird.
  • NPC: Ende 2018 wurde ein grauer „Wojak“ veröffentlicht, der einen leeren Gesichtsausdruck hatte. Er wird NPC genannt, da es die Abkürzung für Non-player Charakter ist. Es sollte Menschen repräsentieren, die nicht selbst denken können.
  • Coomer: Die dritte populäre Variante kam Ende 2019 ans Licht. In Verbindung mit dem No Nut November macht sich ein „Wojak“-Gesicht mit Bart über Menschen, die viel masturbieren, lustig.

Video

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Seit klein auf als Gamer unterwegs. War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Norddeutscher Schreiberling, der auf digitales Gedöns steht.



Sag deine Meinung



Onlinesprache.de bei Instagram / Facebook / Twitter / Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap