Za Warudo

Letzte Aktualisierung am 27.11.2019 | 6 Aufrufe | Fehler melden

Bedeutung

Za Warudo ist die japanische Aussprache des englischen Begriffs „The World“ sowie der Name eines sogenannten „Stand“.

Ein „Stand“ beschreibt hierbei eine Art Superheld, den der entsprechende Charakter mit dem Rufen seines Namens auftauchen lässt.

„Za Warudo“ ist der humanoide „Stand“ des Charakters DIO aus dem Anime Stardust Crusaders.

Er hat eine äußerst muskulöse Statur sowie eine beachtliche Größe.

Farblich unterscheidet sich die Version im Manga von der im Anime. In ersterem ist er gräulich dargestellt, im Manga hingegen erscheint er gelb koloriert.

ZA WARUDO

Öffentliches Interesse

Ursprung

„Za Warudo“ hat laut seinem Besitzer die Aufgabe, die Welt zu beherrschen. Darauf bezieht sich auch seine Namensgebung, abgeleitet von der letzten Tarot-Karte „The WorldW“.

Sein Debüt hatte der Charakter im Kapitel 248 in JoJo’s Bizarre Adventures.

Verbreitung

Im Jahr 1998 wurde in Japan ein Videospiel mit diversen JoJo-Charakteren veröffentlicht, in dem auch „Za Warudo“ auftauchte.

Seine Superkraft bestand darin die Zeit anzuhalten. Darüber hinaus konnte er zwei Messerpaare werfen und eine Dampfwalze vom Himmel auf seine Feinde fallen lassen.

In Japan war der Erfolg so groß, dass Fans Tribut-Videos im Internet hochluden.

Manche seiner Attacken waren derart merkwürdig, dass sich später sogar ein Meme daraus entwickelte.

Video

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Onlinesprache auf Instagram

Sag deine Meinung

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt