Afterglow

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 | 237 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Afterglow?

Der Begriff Afterglow bezeichnet den Zustand nach einem Orgasmus. Er beschreibt umgangssprachlich eine angenehme Erinnerung an Sex.

War der Sex wirklich gut, hält dieser „Glow“ bis zu 48 Stunden an.

Die zweite Definition des Wortes ist der Zustand nach Einnahme von Drogen wie MDMA oder Ecstasy. Es bezeichnet das euphorische Gefühl nach Einnahme der Droge, das mehrere Tage anhalten kann.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Die Bezeichnung „Afterglow“ stammt aus dem Englischen. Die wörtliche Übersetzung bedeutet „Nachglühen“ oder „Nachleuchten“.

Im Englischen wird der Begriff auch für das Wort „Abendrot“ verwendet.

Verbreitung des Begriffes

Der Begriff wird unterschiedlich eingesetzt. Welche Bedeutung gemeint ist, lässt sich aus dem Zusammenhang erschließen.

Meist liest man „Afterglow“ in Unterhaltungen zwischen Frauen oder in Foren, in denen es um Drogenkonsum geht.

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 1 Durchschnitt: 5]

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang