FFS

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet FFS?

Die Abkürzung „FFS“ steht für „For Fuck’s Sake“, was so viel wie „Verdammt noch mal“ oder vulgärer „Verfickt nochmal“ bedeutet.

Es stammt vom englischen Sprichwort „For God’s Sake“ ab und bringt in Chats und Onlinespielen Ärger zum Ausdruck.

„FFS“ wird unter anderem benutzt wird, um sich über eine drohende Niederlage in einem Online-Multiplayer-Spiel aufzuregen.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt FFS?

Ihren Ursprung hat die Abkürzung im Spiel „Quake“.

Wie viele andere Begriffe und Sprichwörter in der Onlinesprache, entstand mit „ffs“ eine Abkürzung, um sich in einem Chat schnell und mit wenigen Tastenanschlägen zu äußern.

Das eigentliche Sprichwort „For God’s Sake“ dagegen gibt es schon sehr lange und wird häufig in der Alltagssprache verwendet.

Der erste Eintrag im Urban Dictionary ist auf den 10. September 2002 datiert.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich FFS verbreitet?

Seit über zwei Jahrzehnten ist „FFS“ ein viel benutzter Begriff im Internet und kommt hauptsächlich in Computerspielen wie CS:GO, LoL und WoW zum Einsatz.

Weitere Informationen/Quellen

Veröffentlicht: 31.05.2019 von | Aktualisierung: 31.05.2019 | 585 Aufrufe | Fehler melden


Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap