Grillz

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Grillz?

Grillz bezeichnet ein Schmuckstück, welches auf den Zähnen getragen wird. Die normale Schreibweise ist „Grill“ bzw. „Grills“.

In den meisten Fällen werden sie aus Silber, Gold, Platin oder sogar Diamanten angefertigt, wobei die Vorgehensweise dabei sehr aufwendig ist.

Entsprechend hoch sind auch die Anschaffungskosten solcher Stücke.

Teeth Grillz – Bling Bling teeth

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Grillz?

Bekannt wurden „Grillz“ bereits in den 1980er Jahren durch den US-Amerikaner Eddie Plein. Dieser stattete im Laufe der Jahre Rapper wie Flavor Flav oder Big Daddy Kane mit dem Zahnschmuck aus.

Daher wurden „Grillz“ besonders in der Hip-Hop-Szene berühmt, wo sie Erfolg und Wohlstand repräsentieren. Der gleichnamige Song des Rappers Nelly machte den Schmuck 2005 in der allgemeinen Popkultur bekannt.

Ihren Ursprung haben sie aber schon im 16. Jahrhundert v. Chr. Dies belegen Ausgrabungen in Ägypten.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Grillz verbreitet?

Auch heute sind „Grillz“ noch populär und werden von allen möglichen Altersgruppen getragen. An verschiedenen Schulen in den Vereinigten Staaten ist das Tragen von diesen jedoch untersagt.

Es liegen zwar keine Studien vor, die „Grillz“ als gesundheitsschädlich einstufen, jedoch warnt beispielsweise die American Dental Association vor der Ablagerung von Bakterien.

Der Trend beschränkt sich bis heute hauptsächlich auf die USA. Sie sind aber auch in Deutschland in diversen Onlineshops zu erwerben. Meist handelt es sich dabei um günstige Imitate.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Öffentliches Interesse

Veröffentlicht: 07.01.2020 von | Aktualisierung: 07.01.2020 | 123 Aufrufe | Fehler melden



Was denkst du? Irgendwelche Ergänzungen?



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap