Munchies

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Munchies?

Munchies ist in erster Linie das englische Wort für „Knabbereien“, bezieht sich in der Onlinesprache und in der entsprechenden Szene jedoch oft auf alles Essbare, was Menschen zu sich nehmen können, nachdem sie Marihuana geraucht haben.

Durch den direkten Einfluss des in Cannabis enthaltenden Wirkstoffs THC auf die Appetithormone entsteht durch das Rauchen schnell enormer Heißhunger.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Munchies?

Entstanden ist der Begriff „Munchies“ bereits 1816 und beschrieb lediglich etwas zu essen.

Ab 1917 entwickelte sich die Bedeutung weiter und stand fortan für Essen oder Snacks, die den Hunger stillen.

Erst ab Anfang der 1970er Jahre kam der Begriff in die Stoner-Szene und wird heute sowohl in diesem als auch in Bezug auf Snacks gegen den Hunger verwendet.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Munchies verbreitet?

Am häufigsten liest und hört man „Munchies“ unter Rauchern von Marihuana, aber im Netzjargon auch oft im kulinarischen Sinne.

So ist der Name der 2014 entstandenen Sub-Seite des Online-Magazins Vice „Munchies“, wobei sich diese ausschließlich um Essen auf der ganzen Welt dreht und keinen Bezug zu Cannabis hat.

Weitere Informationen/Quellen

Veröffentlicht: 07.10.2019 von | Aktualisierung: 10.10.2019 | 318 Aufrufe | Fehler melden


Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap