Belly Inflation

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Belly Inflation?

Belly Inflation ist die Bezeichnung für eine sexuelle Handlung.

Aus dem Englischen übersetzt bedeutet es so viel wie „Bauch aufblasen“. Manchmal wird es auch als Body Inflation bezeichnet.

Dabei wird, wie der Name schon sagt, der Bauch durch Luft aufgeblasen, welche anal eingeführt wird.

Eine weitere Variante findet dabei mit Wasser statt, was oft auch als Enema (Einlauf) bezeichnet wird.

Die Luft wird durch eine Luftpumpe eingeführt, wie man sie vom Fahrrad oder einem Aquarium kennt, und das Wasser meist mit einem Duschschlauch.

In beiden Fällen ist die Anwendung einem relativ hohen Risikos ausgesetzt, da sie negative Folgen für innere Verletzungen mit sich bringen.

Oft wird „Belly Inflation“ mit anderen sexuellen Vorlieben wie Latex oder BDSM in Verbindung gebracht.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Belly Inflation?

Die ersten Anhaltspunkte für die Entstehung einer Community rund um den Fetisch, stammen aus Mitte der 1990er Jahre.

Seitdem wuchs diese stetig an und ließ die Vorliebe sich auch im restlichen Web verbreiten.

Wenn man Google Trends bezüglich „Belly Inflation“ genauer betrachtet, stellt man fest, dass es besonders in den Vereinigten Staaten, Kanada und Österreich ein häufig verwendeter Suchbegriff ist.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Belly Inflation verbreitet?

Neben diversen Foren und Threads, die sich mit „Belly Inflation“ auseinandersetzen, findet man auf den meist frequentierten Pornoseiten wie PornHub und YouPorn eigene Kategorien für den Fetisch.

Weitere Informationen/Quellen

Veröffentlicht: 01.08.2019 von | Aktualisierung: 05.10.2020 | 4.315 Aufrufe | Fehler melden


Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap