Femdom

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Femdom?

Der Begriff Femdom ist eine Abkürzung für ‚Female Dominance‘ (weibliche Dominanz), die im Englischen auch öfter in Form von ‚Dominatrix‘ anzutreffen ist.

Mit ihm wird eine Frau bezeichnet, die in der BDSM-Szene den dominanten Part übernimmt. Der deutsche Begriff für die Femdom ist die ‚Domina‘.

Die männliche Form der Femdom ist der Maledom.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Femdom?

Woher der Begriff stammt, ist nicht genau bekannt. Es wird jedoch vermutet, dass er sich an der Ostküste Amerikas innerhalb der 1980er Jahre entwickelte.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Femdom verbreitet?

Der Begriff verbreitete sich im Zuge der kommerziellen Erotik, wo es bereits männliche Äquivalente gab.

Geschichtlich gesehen gab es solche Frauen jedoch schon länger. Zu ihnen gehörte beispielsweise Theresa Berkley, die im 19. Jahrhundert ein Bordell in Soho führte.

Weitere Informationen/Quellen

Veröffentlicht: 06.02.2019 von | Aktualisierung: 05.10.2020 | 387 Aufrufe | Fehler melden


Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap