Big Chungus

Letzte Aktualisierung am 21.06.2020 | 934 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet das Meme Big Chungus?

Big Chungus ist ein Internetphänomen und wird unter Meme-Fans als „Gott der Götter“ betrachtet.

Das Meme wird als übergewichtige Version von Bugs Bunny dargestellt.

Zudem gab es eine lange Zeit einen Running Gag um ein angebliches Big Chungus-Spiel exklusiv für die Playstation 4.

Der Gag war, dass Xbox-Spieler nur für Big Chungus freiwillig auf PS4 umsteigen würden.

Big chungus

Öffentliches Interesse

Ursprung des Memes

Das Originalbild von Bugs Bunny, das zu Big Chungus umgetauft wurde, stammt bereits aus dem Jahr 1941.

Zu dieser Zeit ahnte noch keiner, was das Internet dann um 2015 mit dem beliebten Hasen aus der Cartoon-Reihe „Looney Tunes“ anstellen würde.

2017 erschien der Hase dann auf 4chan, wurde direkt zum Hype und die Memes und Bilder um Big Chunugs wurden geboren.

Verbreitung des Memes

Big Chungus ist ein noch relativ frisches Meme, das erstmals 2017 auf 4chan zum Vorschein kam.

Dort wurde es schnell zum Hit und dementsprechend auch auf andere Social Media-Plattformen und Memeboards weitergetragen.

Heute ist Big Chunugs bei vielen Usern bekannt, da der damalige Troll um einen exklusiven Playstation 4-Titel für Big Chungus viel Aufsehen erregte.

User erstellen ausgedachte Spiele-Cover mit dem Meme, was einige zum Anlass nahmen, um in Gamestores nach dem vermeintlich existenten Titel zu fragen.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 1 Durchschnitt: 5]

Wenn Julia nicht gerade Begriffe und Memes für Onlinesprache.de definiert, verbringt sie ihre Freizeit mit Fan-Fiction. Sie ist immer auf der Suche nach neuen Trends, die früher oder später auch in Deutschland ankommen.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang