Couchpotato

Letzte Aktualisierung am 05.02.2020 | 30 Aufrufe | Fehler melden

Bedeutung


Was bedeutet Couchpotato?

Couchpotato ist ein Begriff der englischen Umgangssprache.

Damit werden Menschen bezeichnet, die klischeehaft nur auf dem Sofa vor dem Fernseher sitzen, Fast Food essen und Bier trinken.

Außerdem wird diesen auch ein ungepflegtes und übergewichtiges Äußeres nachgesagt.

Es ist ein negativer Ausdruck, der wörtlich übersetzt so viel wie „Sofakartoffel“ bedeutet. Im Deutschen wird zudem das Synonym „Stubenhocker“ verwendet.

Öffentliches Interesse

Ursprung

Erfunden hat den Begriff der US-Amerikaner Tom Iacino im Juli 1976.

Zusammen mit dem Cartoonist Bob Armstrong war er Teil einer humoristischen Vereinigung, die sich Boob Tubers (zu Deutsch: Knollen) nannte.

Deren Intention war es ein Gegenpol zu den Gesundheits- und Fitness-Fans zu bieten.

Armstrong gründete anschließend einen Club namens „Couch Potatoes“ und registrierte die Bezeichnung als Warenzeichen.

Danach folgte die Vermarktung von Merchandise, welches stets eine Zeichentrick-Kartoffel zeigte.

Verbreitung

Heute ist der Begriff in der englischen Sprache allgegenwärtig. Auch im Deutschen und in vielen anderen Sprachen wird „Couchpotato“ ohne Übersetzung verstanden.

Die Bezeichnung wird zudem für Menschen verwendet, die grundlegend wenig Lust auf Aktivitäten haben, sodass sie selten in ihrer Freizeit das Haus verlassen.

Eine weitere Variante des negativ konnotierten „Couchpotato“ ist „Mous Potato“. Diese Abwandlung wird meist für Menschen verwendet, die ihre meiste Zeit vor dem PC verbringen.

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Seit klein auf als Gamer unterwegs. War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Norddeutscher Schreiberling, der auf digitales Gedöns steht.



Sag deine Meinung



Onlinesprache.de bei Instagram / Facebook / Twitter / Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap