Edgy

Letzte Aktualisierung am 27.05.2020 | 254 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Edgy?

Edgy (dt.: nervös, gereizt) genießt in der Netzwelt und der Jugendsprache eine veränderte Bedeutung.

Das Adjektiv bezeichnet ein Verhalten, das beim Versuch möglichst cool zu sein über sein Ziel hinausschießt und dabei nicht cool, sondern eher lustig bis lächerlich ist.

Es kann allerdings auch bedeuten, dass man einfach nur aneckt, sei es an sozialen Normen oder gesellschaftlichen Richtlinien.

Häufig entsteht dabei Fremdscham, umgangssprachlich als „cringe“ bezeichnet.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Bereits 1775 lässt sich das Wort zuerst finden, dort allerdings noch in seiner Bedeutung für scharfe Kanten.

Im Laufe der Zeit wurden Bedeutungen hinzugefügt und verändert, seine jetzige und hier thematisierte Bedeutung allerdings entstand um die Jahre 2004 bis 2005.

Am 21. März 2005 gab es den ersten Eintrag im Urban Dictionary.

Verbreitung des Begriffes

Seit dem Jahr 2010 ist das Wort edgy überall in Netzdiskussionen zu finden.

Im Laufe der Jahre erlangte es vor allem dadurch an Bekanntheit, da es in seiner neuen Bedeutung oft auf Plattformen zu sehen war, welche ein gewisses Maß an Bekanntheit hatten.

Mittlerweile wird es sogar im Sprachgebrauch von Teenagern und jungen Leuten wie ein Anglizismus benutzt, allerdings nicht ansatzweise so oft wie im Netz, wo es herkommt.

Video

Weitere Informationen/Quellen

  • Urban Dictionary – edgy
  • Know Your Meme – Edgy
Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Wenn Julia nicht gerade Begriffe und Memes für Onlinesprache.de definiert, verbringt sie ihre Freizeit mit Fan-Fiction. Sie ist immer auf der Suche nach neuen Trends, die früher oder später auch in Deutschland ankommen.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang