Fappen

Letzte Aktualisierung am 07.07.2020 | 708 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Der Begriff „fap“, von dem die deutsche Ableitung fappen entstand, wurde erstmals in einem Webcomic der Seite Sexy Losers mit dem Titel „Video Girl Etchi“ verwendet, welcher im Jahr 1999 veröffentlicht wurde.

Auch eine der ersten Memeboards jemals, Rage Comics, hatte den Begriff bei gleich zwei populären Memes eingebaut („Must not fap“ und „fap fap fap“).

Verbreitung des Begriffes

Nach einigen Erscheinungen auf Sexy Losers, wurde der Begriff „fap“ bereits 2003 erstmals im Urban Dictionary eingetragen.

Dem folgte ein rasanter Anstieg an Popularität in einer Vielzahl an Boards sowie bei Mangafans weltweit.

Heute ist „fap“ mit der deutschen Abwandlung „fappen“ wohl einer der Top 10 meistverwendeten Begriffe des Meme-Jargons.

Aufgrund der Thematik wird „fappen“ oftmals mit No Nut November in Verbindung gebracht, bei dem es darum geht einen Monat lang nicht zu masturbieren.

Weitere Informationen/Quellen

  • Urban Dictionary – Fap
  • Know Your Meme – Fap
Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 1 Durchschnitt: 5]

Wenn Julia nicht gerade Begriffe und Memes für Onlinesprache.de definiert, verbringt sie ihre Freizeit mit Fan-Fiction. Sie ist immer auf der Suche nach neuen Trends, die früher oder später auch in Deutschland ankommen.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang