Guap

Letzte Aktualisierung am 28.10.2019 | 186 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Woher genau die Bezeichnung „Guap“ kommt, ist nicht ganz klar. Allerdings wäre es möglich, dass es sich aus der spanischen Sprache entwickelt hat und eine Ableitung der Wörter „Guapo“ bzw. „Guapa“ darstellt, was soviel wie „Schöner“ oder „Schöne“ bedeutet; es wird also eine „schöne Summe“ beschrieben.

Erstmalig taucht „Guap“ in der Hip-Hop Szene auf, als der Rapper Nelly 2004 einen Song namens „Grand hang out“ herausbrachte und in diesem die Bezeichnung als Synonym für eine große Geldsumme verwendet.

Verbreitung des Begriffes

Populär wurde der Begriff „Guap“, als der Künstler und Musiker Big Sean 2012 eine gleichnamige Single herausbrachte. Darin rappt er: „This to all my enemies that seeing me gettin‘ guap right now […]“ (übersetzt: „Das ist für all meine Feinde, die nun sehen, wie ich zu einer Menge Geld gekommen bin […]“).

Auch die Rapperin Cardi B benutzt das Wort in ihren Songs, beispielsweise in ihrem Song „Bickenhead“.

Vornehmlich wird „Guap“ in der Rap-Szene verwendet.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Seit klein auf als Gamer unterwegs. War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Norddeutscher Schreiberling, der auf digitales Gedöns steht.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang