Otaku

Letzte Aktualisierung am 10.05.2020 | 233 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Otaku?

Otaku ist ein japanischer Begriff für Fans, welche einen großen Teil ihrer Freizeit ihrem Hobby und ihre Neigung widmen.

Er wird synonym zu Nerd oder Geek verwendet, jedoch hat das Wort „Otaku“ in seinem Ruf und seiner Bedeutung seit seiner Entstehung sehr negative Assoziationen hervorgerufen.

Mit den englischen Begriffen assoziiert man lediglich Menschen, die sich über alle Maßen einem bestimmten Thema widmen, sozial aber wenig kompatibel sind.

„Otaku“ setzt sich aus der Vorsilbe „O“ und dem Wort „taku“ zusammen. Letzteres bedeutet dabei so viel wie Zuhause.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Das Wort für einen Fan zu verwenden, entstand in Japan erst in den 1980er Jahren mit der wachsenden Community um Animes und Mangas.

Ursprünglich beschrieb damals der Autor Nakamori Akio in einer Kolumne, dass ein „Otaku“ ein männlicher Fan ist, eigene Dojinshi verfasst, sich mit Gleichgesinnten auf Conventions trifft, Cosplay betreibt und allgemein ein Stubenhocker ist.

Dem Begriff „Otaku“ wurde also gleich zu Beginn seiner Neuerscheinung eine negative Bedeutung zugesprochen.

Hinzu kam der Kindermörder Miyazaki Tsutomu, der diesem Bild entsprach und so als „Otaku-Mörder“ bekannt wurde.

Erst Mitte der 1990er Jahre entstand ein positiver Bezug zu dem Wort. Auch durch Einwirkungen der westlichen Welt.

Durch einen Anime-Film über „Otakus“, fingen Fans im Westen an sich als solche zu bezeichnen, ohne dessen abwertende Bedeutung zu kennen.

Dies hatte letztlich positive Auswirkungen auf die Verwendung in Japan.

Verbreitung des Begriffes

Demnach ist das Wort weltweit verbreitet, wobei sich die Assoziation zwischen Japan und dem Rest der Welt unterscheiden.

Hauptsächlich ist es in der Manga- und Anime-Community zu hören und wird oftmals als Selbstbezeichnung einiger Fans verwendet.

Ein bekannterer Begriff aus dem Englischen ist Weeb.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang