Pedobär

Letzte Aktualisierung am 25.08.2020 | 182 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Pedobär?

Pedobär ist ein Kofferwort für einen fiktiven Bären, der im Netz große Popularität erlangt hat.

Der Name setzt sich aus dem englischen Wort „Pedophile“ und dem deutschen Wort „Bär“ zusammen.

Ab und zu wird auch die Variante „Pädobär“ verwendet, mit Bezug auf das deutsche Wort „Pädophilie“.

Ob in englischer oder deutschen Fassung: In beiden Fällen steht das erste Wort für die psychische Störung Interesse an Kindern vor Erreichen der Pubertät zu haben.

Im englischsprachigen Netz ist „Pedobear“ verbreitet.

via MEME

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Der „Pedobär“, welcher zunächst ohne Bezug zu sexuellem Missbrauch von Kindern bekannt wurde, ist vor vielen Jahren auf dem japanischen Imageboard 2channel entstanden.

Dabei fing alles 2003 mit einer ASCII-Art an: くまくま━━━━━━ヽ( ・(ェ)・ )ノ━━━━━━ !!!

Daraus entstanden zahlreiche Versionen des Bären, die sich überall im Netz auf verschiedene Themen bezogen.

Erst als eine Version auf das Imageboard 4chan traf, wurde diese in den perversen Zusammenhang mit Kinderpornografie gesetzt.

Dadurch entstand die englische Bezeichnung „Pedobear“.

Fortan wurde dieser auf Zeichnungen, Fotos und in GIFs mit Kindern gesetzt, wobei er stets sexuell orientierte Posen einnahm.

Hinzu kamen geschmacklose Headlines wie „If your age is on the clock, get ready for my cock“.

Was viele als Sarkasmus und schwarzen Humor auffassen, sehen die meisten User anders.

Das hielt den „Pedobären“ nicht davon ab, das Internet auch außerhalb von 4chan zu erobern.

Verbreitung des Begriffes

Der „Pedobär“ ist im gesamten Netz eine sehr populäre Figur.

Noch heute kursieren Memes, GIFs und der gleichen herum.

Der fiktive Bär verursachte weltweit eine große Diskussion darüber, wie weit Humor gehen darf, aber vor allem auch über das Thema selbst: Pädophilie.

Regelmäßig nahmen Menschen mit dem „Pedobär“ aber auch Bezug auf reale Ereignisse.

So wurde der Bär dafür verwendet, um die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche anzuprangern.

Zudem tauchte er auch in einer Folge der Zeichentrickserie South Park auf.

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang