Snitch

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Snitch?

Snitch ist ein englischer Begriff, der übersetzt für einen Informanten, Verräter oder Petze steht.

Oft wird es von Jugendlichen als Beschimpfung verwendet und kann mit dem Grad von Beleidigung verstanden werden, der auch hinter „Bitch“ oder „Schlampe“ steckt.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Snitch?

Der Begriff „Snitch“ wurde erstmals 1785 verwendet und stammt aller Wahrscheinlichkeit nach aus dem Unterwelt-Slang.

Damals wurde es zunächst in Verbindung mit einem Informanten der Polizei in Verbindung gebracht.

In die Jugendsprache kam es jedoch erst 2013 durch den deutschen Rapper Bushido.

Dieser verwendet den Begriff in seinem Song „Leben und Tod des Kenneth Glöckler“, in dem er Kay One, ebenfalls Deutsch-Rapper, als „Snitch“ beschuldigt.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Snitch verbreitet?

Seitdem ist es eine typische Wortwahl, um beispielsweise Petzen in der Schule oder dergleichen zu deklarieren.

Somit ist es nicht nur in der verbalen Sprache zu hören, sondern wird von der jüngeren Generation auch an vielen Stellen im Internet verwendet.

Darüber hinaus lautet auch der Titel eines US-amerikanischen Films mit Dwayne „The Rock“ Johnson „Snitch“.

Dieser kam 2013 raus und animierte Bushido möglicherweise dazu, den Begriff in seinem Lied zu verwenden.

Weitere Informationen/Quellen

Öffentliches Interesse

Veröffentlicht: 11.08.2019 | Aktualisierung: 11.08.2019 | 215 Aufrufe | Fehler melden

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap