What’s poppin

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet What’s poppin?

Whats poppin‘ wird im US-amerikanischen Englisch synonym für „Wie geht’s“ oder „Was gibt’s neues“ verwendet; dabei kann es sowohl in Form einer Aussage oder einer Frage verwendet werden.

Übersetzt bedeutet „popping“ soviel wie „knallen“, hat jedoch als Slang-Wort lediglich einen Bezug zu „großartig“, „beliebt“ oder einfach nur „gut“.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt What’s poppin?

Entstanden ist die Phrase in den 1940er Jahren unter Afro-Amerikanern und bezog sich zunächst auf verschwenderische und rücksichtslose Ausgaben.

Mit der Zeit entstand in der Hip-Hop-Szene daraus das heute bekannte Schlagwort „What’s poppin‘“.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich What’s poppin verbreitet?

Besonders bekannt wurde es ab dem Jahr 2007, als verschiedene Künstler die Worte in ihren Songtexten benutzten, darunter auch Chris Brown.

Zuvor war es vor allem auch ein Teil einer Wiedererkennungs-Floskel der United Blood Nation (UBN) in den 1990er Jahren, einer kriminellen Organisation in New York City, USA.

Heute wird es zudem auch gerne in der Onlinesprache verwendet, jedoch meist unter englischsprachigen Usern.

Weitere Informationen/Quellen

Öffentliches Interesse

Veröffentlicht: 28.10.2019 | Aktualisierung: 28.10.2019 | 1.239 Aufrufe | Fehler melden

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap