Whitney Wisconsin

Letzte Aktualisierung am 31.05.2019 | 49 Aufrufe | Fehler melden

#Bedeutung | #Ursprung | #Verbreitung

Bedeutung

Amy Lew, besser bekannt als „Whitney Wisconsin“, hat zweifelhafte Bekanntheit dadurch erlangt, in einem Video zu erzählen und zu zeigen, dass es gut sei mit Hunden Sex zu haben und dass alle Mädchen das tun sollten.

Diese Aussage veröffentlichte sie 2016 auf der Videoplattform YouTube.

Öffentliches Interesse

Ursprung

Die allgemeinen Informationen und Fakten über sie unterscheiden sich im Internet.

„Whitney Wisconsin“ soll unter anderem eine Porno-Darstellerin sein, macht provokative Aktionen, welche meist mit sexuellen Themen zu tun haben und ist als Betrügerin verschrien.

Erste Aufmerksamkeit erlangte sie Anfang 2015.

Verbreitung

Das Original-Video gibt es nicht mehr, jedoch kann man diversen Threads und Videos anderer YouTuber sowie Reuploads entnehmen, dass ihre Videos kurzzeitig eine höhere Reichweite hatten.

Allgemein waren die Reaktionen sehr negativ und teilweise feindlich gegenüber „Whitney Wisconsin“ gesinnt, worüber sie sich in einem Reaktions-Video verständnislos zeigt.

Im spätere Verlauf machte sie mit Videos auf sich aufmerksam, in denen sie öffentlich masturbierte und fremden Menschen anbot an ihren Fingern zu riechen, da dies ihr neues Parfum sei.

Infolge der höchst kontroversen Verhaltensweise wurde „Whitney Wisconsin“ wegen einer Reihe von Vergehen verhaftet. Sie erhielt mehrere Anklagen und ihr Freund wurde beschuldigt, Kinderpornografie besessen zu haben.

Nach ihrer Freilassung veröffentlichte Amy Lew ein Video, in dem sie ihre Verhaltensweise bereut. Sie habe sich sogar Harvard University beworben und den Test bestanden, wurde jedoch aufgrund ihrer Online-Aktivitäten nicht eingeschrieben.

Video

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Sag deine Meinung

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt