Dogecoin

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Dogecoin?

Der Dogecoin ist eine Kryptowährung, deren Design sich an dem Meme des Doges orientiert.

Doge“ ist ein Hund der Rasse Shiba, der durch seinen sehr speziellen und eigenwilligen Gesichtsausdruck berühmt wurde.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Dogecoin?

Um den Ursprung des Coins zu klären, muss zuerst das Meme erklärt werden.

Das Meme des „Doges“ entstand, als jemand auf das Bild des Hundes auf einem japanischen Blog aufmerksam wurde.

Seither existieren alle möglichen Abwandlungen des Bildes, die aber als Meme eins gemeinsam haben: in der Schriftart Comic Sans MS werden Sätze in bewusst falschem Englisch um das Bild herum drapiert, deren Aussagen meist ironisch sind: „very wow“, „much cool“ oder „such awesome“.

„Dogecoin“ wurde Ende 2013 veröffentlicht und war ursprünglich als eine Art Parodie auf Bitcoin und den rasant wachsenden Markt der Kryptowährungen gedacht.

Kurz nach Erscheinen der Währung stieg ihr Kurs aber entgegen aller Erwartungen extrem an; kurzzeitig war sie die siebtstärkste Kryptowährung.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Dogecoin verbreitet?

„Dogecoin“ hat es geschafft, eine Kapitalisierung von über einer Milliarde US-Dollar zu erreichen und damit eine der größten Kryptowährungen auf dem Markt zu werden.

Zudem engagierten sie sich in der Vergangenheit immer wieder wohltätig, indem sie beispielsweise für das jamaikanische Bob-Team spendeten, damit es an den Olympischen Winterspielen teilnehmen konnte. Darüber hinaus unterstützte der „Dogecoin“ den Bau eines Brunnens in Kenia.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Öffentliches Interesse

Veröffentlicht: 15.10.2019 von | Aktualisierung: 15.10.2019 | 141 Aufrufe | Fehler melden



Was denkst du? Irgendwelche Ergänzungen?



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap