GILF

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet GILF?

GILF ist eine Abkürzung für „Granny I’d like to fuck“.

Es ist eine Abwandlung des Akronyms MILF für „Mum I’d like to fuck“ und bezeichnet eine ältere Dame, mit der man aufgrund ihrer Attraktivität gerne Geschlechtsverkehr haben möchte.

Die Bezeichnung wird ebenso wie die Ausgangsbzeichnung häufig in einem humoristischen Kontext ohne inhaltliche Substanz verwendet.

Soll heißen: Die Verwendung des Begriffs geschieht meist im satirischen Kontext und ist vom Benutzer selten ernst gemeint.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt GILF?

Der Begriff hat sich aus der Abkürzung „MILF“ ergeben, die sich durch Filme wie American Pie verbreitet hat.

Der eigentliche Ursprung reicht bis ins Jahr 1967 zurück, wo die Situation einer Beziehung einer attraktiven Frau mit einem jüngeren Mann im US-Spielfilm The Graduate aufgegriffen wurde.

In den frühen 90ern wurde der Begriff erstmalig durch das Motorbooty Magzine und in einem Post im Usenet vom 12. Januar 1995 erwähnt.

Mit der Erscheinung von American Pie – Wie ein heißer Apfelkuchen im Jahr 1999 verbreitete sich der Begriff wie ein Lauffeuer.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich GILF verbreitet?

Die Verbreitung im Netzjargon ist vor allem auf die kontroverse Bedeutung zurückzuführen.

In der Pornoindustrie sind sowohl „MILF“ als auch „GILF“ inzwischen etablierte Kategorien, bei der meist junge Männer ihre Vorliebe nach älteren Frauen ausleben.

Video

Weitere Informationen/Quellen

  • Urban Dictionary – gilf
  • Sprachnudel – GILF
Veröffentlicht: 07.03.2019 von | Aktualisierung: 18.06.2020 | 5.412 Aufrufe | Fehler melden


Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap