Sus

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Sus?

Der Begriff „sus“, welcher bei der Wahl des Jungendwortes 2021 den zweiten Platz erreicht hatte, ist eine Kurzform des englischen Wortes „suspicious“. Somit bedeutet der jugendliche Ausdruck lediglich so etwas wie „verdächtig“ oder „verräterisch“. Ebenso sollte das Wort suspekt auch jedem Deutschen geläufig sein. Ergo steht hinter dem bekannten Jugendwort lediglich eine Kurzform.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Sus?

Das Wort sus hat sich in Deutschland vor allem durch das Internet verbreitet. Dabei gab es den Begriff in den USA schon länger. Hier war die Kurzform von suspicious schon lange Jahre geläufig. Quellen zeigen sogar mitunter auf, dass das Wort sus in britischen Kreisen bereits seit den 30er Jahren genutzt worden ist. In Deutschland ist das Wort eher seit 1,2 Jahren aktiv im Umlauf. Gerade durch das Spiel Among Us fand der Begriff seinen Höhepunkt. Nicht zuletzt wurde sus gerade aufgrund seiner Beliebtheit unter Jugendlichen zum Jugendwort des Jahres 2021 nominiert. Dort hatte sus sogar den 2.Platz erreicht. In der finalen Online-Abstimmung wählten immerhin noch knapp über 30 Prozent sus. Sieger in diesem Jahr war übrigens „Cringe“.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Sus verbreitet?

Verbreitung im Jugendslang fand das Wort sus durch das Internet. Dies war zumindest in Deutschland der Fall. In vielen englischsprachigen Ländern war sus bereits ein gewöhnliches Alltagswort im realen Leben. In Deutschland hingegen musste es erst den bekannten Internet-Hype geben. Katalysatoren waren in dem Fall Streaming- und Videoplattformen wie YouTube und Twitch. Dort ist das Wort vor allem bei Lets Playern gefallen, die mit sus bestimmte Spieler verdächtigten. Ein Spiel, welches praktisch für sus prädestiniert war, ist Among Us. Dieses Spiel fand seinen Hype im Jahr 2020 bis 2021. Somit ist es sehr naheliegend, dass sus gerade aufgrunddessen vom Hype zusätzlich profitieren konnte und es somit zu den Nominierten der Jungendwörter 2021 geschafft hatte. Mit Platz 2 war die Wahl für sus zudem äußerst erfolgreich. Platz 1 belegte das Wort „Cringe“.

Video

Veröffentlicht: 20.04.2022 von | Aktualisierung: 20.04.2022 | 48 Aufrufe | Fehler melden


Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap