Portuguese breakfast

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Portuguese breakfast?

Leider müssen wir dich enttäuschen, solltest du beim Lesen von Portuguese breakfast an ein leckeres traditionelles Rezept für ein portugiesisches Frühstückt denken.

Zwar bedeutet es übersetzt genau das, hat aber mit etwas Essbarem herzlich wenig zu tun.

Viel mehr müssen wir unseren Blick beim „Portuguese breakfast“ auf den Sex zwischen Mann und Frau wenden.

Mit von der Partie: Mehrere Eier.

Diese werden aufgeschlagen und Eiweiß sowie Eigelb werden in die Vagina der Frau gegeben.

Anschließend führt der männliche Part seinen Penis in diese ein.

Dadurch werden die Eier „durchgeschüttelt“, was mit Rührei assoziiert wird und das wiederum wird einem guten Frühstück zugesprochen.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Portuguese breakfast?

Erstmals wurde der Begriff 2005 in der US-amerikanischen Komödie Deuce Bigalow: European Gigolo erwähnt.

Dort spielt der bekannte Schauspieler Rob Schneider einen Prostituierten als Hauptprotagonisten.

Anschließend fand „Portuguese breakfast“ aufgrund seiner Skurrilität großen Anklang – allerdings mehr im humorvollen Sinne, als dass Menschen von eigenen Erfahrungen berichten.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Portuguese breakfast verbreitet?

Besonders verbreitet ist „Portuguese breakfast“ hinsichtlich der Sexpraktik nicht.

Aber es gilt als einer jener Begriffe, der in der Onlinesprache nie ganz aussterben wird.

Noch immer fragen Männer Frauen online aus Spaß, ob sie ein portugiesisches Frühstück haben möchten.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Veröffentlicht: 25.08.2020 von | Aktualisierung: 21.04.2021 | 1.749 Aufrufe | Fehler melden


Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap