Slots

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Slots?

Bei Slots handelt es sich um Casino-Spiele an einem Automaten. Im Gegensatz zu anderen Varianten des Glücksspiels wie Blackjack hat der Spieler keinen direkten Einfluss auf den Verlauf. Auch wenn sich das Prinzip der Slots einfach anhört, ist dieses für Neueinsteiger gar nicht mal so einfach. Selbst wenn man nicht direkt mit Poker, Roulette oder Blackjack durchstarten möchten, ist auch die weitverbreitete Terminologie von Spielautomaten gar nicht mal so einfach zu verstehen und erfordert das ein oder andere Nachhaken. Damit man einen besonders einfachen Einstieg genießen kann und nicht ins kalte Wasser springen muss, gibt es gewisse Erklärungen zum Fachvokubular. Sobald man ansprechende Boni ohne verpflichtende Einzahlung für Online Casinos gefunden hat, kann man diese dann direkt anwenden und gut informiert einige Automatenspiele testen!

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Slots?

Als Erstes gilt es, sich mit dem allgemeinen Aufbau eines Spielautomaten zu beschäftigen, wenn man etwas über den Ursprung erfahren möchte. Dabei ist sowohl das Spielfeld relevant als auch besondere Schaltflächen in der Benutzeroberfläche. Die folgenden Begriffe sollten Sie unbedingt kennen:

  • Walzen: Die Walzen bilden das Spielfeld eines Automatenspiels. Auf jeder Walze drehen sich Symbole, wobei ihre Anzahl variieren kann. Die Walzen können ebenfalls in verschiedener Menge vorhanden sein – in der Regel sind es drei oder fünf, moderne Slots besitzen aber auch mal mehr.
  • Gewinnkombination: Eine Gewinnkombination ist notwendig, um eine Auszahlung zu erhalten. Eine solche besteht im Normalfall aus mindestens drei identischen Symbolen.
  • Gewinnlinien: Slots mit Gewinnlinien erfordern, dass Gewinnkombination auf einer dieser Linien und auf benachbarten Positionen fallen, um eine Auszahlung zu generieren. Die Linien sind quer über das Walzenfeld verteilt.
  • Spin: Ein Spin ist eine Drehung oder Spielrunde.
  • Autoplay: Die Autoplay-Funktion führt eine festgelegte Anzahl an Spins automatisch durch.
  • RTP: Der „Return-to-Player” oder auch Auszahlungsquote genannt, gibt prozentual an, wie viel ein Spielautomat langfristig von den Einsätzen aller Spieler wieder ausschüttet. RTPs über 95 % sind sehr gut.
  • Volatilität: Die Volatilität gibt die Relation zwischen der Häufigkeit der Gewinne, deren Größe und dem Verlustrisiko an.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Slots verbreitet?

Die Slots mit all seinen Varianten haben sich bereits früh nach der Entwicklung rasant im Netz verbreitet. Während es unendlich viele klassische Spielautomaten gibt, die mit dem grundsätzlichen Prinzip gespielt werden, gibt es eine ganze Reihe an Slots, die weitverbreitete Spielmechaniken integriert haben. Die am häufigsten vorkommenden sind die folgenden:

  • Megaways: Slots mit Megaways Feature werden ohne feste Gewinnlinien gespielt. Stattdessen gibt es Unmengen an Gewinnmöglichkeiten, die durch identische Symbole auf benachbarten Walzen entstehen.
  • Clusterpay: Das Clusterpay Feature erfordert für Gewinnkombinationen, dass Symbole in einer Gruppe nebeneinander und über/untereinander landen.
  • Avalanche/Cascade Feature: Slots mit dieser Besonderheit verfügen nicht über die standardmäßigen drehenden Rollen. Dagegen fallen Symbole von oben herab und kommt es zu Gewinnkombinationen, verschwinden die beteiligten Zeichen vom Feld und neue fallen von oben nach. So können mehrere Erlöse pro Spin zustandekommen.

 

Die häufigsten Bonusfeatures erklärt

Zu guter Letzt sollte man sich mit den Bonussymbolen und Bonus Features vertraut machen. Mittlerweile besitzt nämlich fast jeder Spielautomat mindestens einen Bonus, häufig sind sie aber gar mit einer ganzen Reihe verschiedener Eigenschaften gefüllt. Auf die folgenden Ausdrücke wird man häufig treffen:

  • Wild: Das Wild Symbol stellt eine Art Joker dar und kann andere Zeichen ersetzen, um Gewinnkombinationen zu vervollständigen.
  • Scatter: Das Scatter Symbol ist das einzige, das unabhängig seiner Position auf den Walzen gewertet wird. Häufig ist es der Auslöser von Freispielen oder einer Bonusrunde.
  • Gamble: Das Gamble Feature ist ein optionales Risikospiel, bei dem Spieler um ihren erzielten Rundengewinn zocken können.
  • Sticky Wild: Als Sticky Wild bezeichnet man Wild Symbole, die über mehrere Runden (meist während Bonusrunden) fest auf ihren Positionen bestehen bleiben.
  • Expanding Wild: Ein Expanding Wild Symbol breitet sich nach Landung über eine gesamte Rolle aus, sodass es gleich mehrere Positionen einnimmt.
  • Stacked Wild: Ein Stacked Symbol (kann als Wild oder Standardsymbol vorkommen) bezeichnet ein Bild, dass in gestapelter Form auftritt. Typischerweise landet es also nicht allein, sondern zum Beispiel auf einer gesamten Walze.
  • Free Spins: Free Spins sind Freispiele, also gratis Spin. Häufig kann eine Freispielrunde im Slot durch das Erscheinen einer Anzahl von Scatter Symbolen ausgelöst werden.
  • Respin: Ein Respin ist eine kostenlose Drehung. Im Vergleich zu Freispielen handelt es sich bei einem Respin meist nur um einen kostenlosen Spin, während Freispiele meist in einer höheren Anzahl kommen.
  • Multiplikator: Multiplikatoren können in Bonusrunden oder im Zusammenhang mit Sondersymbolen auftreten. Sie vervielfachen Gewinne.
  • Jackpot: Jackpots sind als Höchstgewinne bekannt, was auch bei Spielautomaten der Fall ist. Es gibt speziell ausgelegte Jackpot Slots, bei denen man durch spezielle Symbolkombinationen, Bonusrunden oder auch per Zufall einen Jackpot auslösen kann. Es gibt verschiedene Jackpot-Arten. Bekannt ist zum Beispiel der progressive Jackpot, der auf Einsätzen am Automaten von Spielern innerhalb eines Netzwerks basiert und stetig steigt. Wird solch ein progressiver Jackpot gewonnen, startet der Hauptgewinn wieder beim Startwert.

Während der Spielerlebnisse an Online Slots wird man möglicherweise noch auf einige andere Begrifflichkeiten stoßen. Aufgrund der vielen Innovationen, die fortlaufend von Softwareentwicklern veröffentlicht werden, erweitert sich die Liste der Slot-Terminologie ständig. Sobald man mit den hier erwähnten Begriffen aber vertraut ist, sollte man keine Schwierigkeiten haben, mit den ersten Automatenspielen zu beginnen. Es handelt sich hierbei um die relevantesten und am häufigsten vorkommenden Ausdrücke, Funktionen und Mechaniken.

Veröffentlicht: 26.07.2022 von | Aktualisierung: 26.07.2022 | 389 Aufrufe | Fehler melden


Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap