What’s poppin

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet What’s poppin?

Whats poppin‘ wird im US-amerikanischen Englisch synonym für „Wie geht’s“ oder „Was gibt’s neues“ verwendet; dabei kann es sowohl in Form einer Aussage oder einer Frage verwendet werden.

Übersetzt bedeutet „popping“ soviel wie „knallen“, hat jedoch als Slang-Wort lediglich einen Bezug zu „großartig“, „beliebt“ oder einfach nur „gut“.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt What’s poppin?

Entstanden ist die Phrase in den 1940er Jahren unter Afro-Amerikanern und bezog sich zunächst auf verschwenderische und rücksichtslose Ausgaben.

Mit der Zeit entstand in der Hip-Hop-Szene daraus das heute bekannte Schlagwort „What’s poppin‘“.

Es wurde zu einem Ausdruck für das Zeigen von Stil, Selbstbewusstsein und Aufmerksamkeit. In der Hip-Hop-Kultur wurde „What’s poppin'“ zu einer häufig verwendeten Phrase, um zu fragen, was im Moment angesagt oder los ist. Es entwickelte sich zu einer Art Begrüßung und einer Frage nach dem aktuellen Geschehen.

Mit dem Aufkommen des Internets und insbesondere der sozialen Medien begann sich „What’s poppin'“ noch weiter zu verbreiten. Memes, viralen Videos und Trendsetter trugen dazu bei, die Phrase in der Popkultur zu etablieren. Es wurde zu einem beliebten Ausdruck in Online-Diskussionen, Chats und Kommentaren.

Heutzutage wird „What’s poppin'“ oft als informelle Art der Begrüßung oder als Ausdruck der Neugier verwendet. Es kann auch verwendet werden, um Interesse an aktuellen Ereignissen, Trends oder Neuigkeiten auszudrücken. Die Phrase hat sich von ihrer ursprünglichen Bedeutung als Ausdruck für Verschwendung und Rücksichtslosigkeit zu einem vielseitigen und eingängigen Ausdruck entwickelt, der in verschiedenen Situationen eingesetzt werden kann.

In der Musikwelt fand „What’s poppin'“ ebenfalls Verwendung und wurde zum Beispiel in Songtexten und Songtiteln verwendet. Es wurde zu einem Teil des modernen Slang und ein Symbol für den urbanen Lifestyle. Als Ausdruck der Coolness und des aktuellen Geschehens bleibt „What’s poppin'“ weiterhin relevant und prägt die zeitgenössische Sprache und Kultur.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich What’s poppin verbreitet?

Besonders bekannt wurde es ab dem Jahr 2007, als verschiedene Künstler die Worte in ihren Songtexten benutzten, darunter auch Chris Brown.

Zuvor war es vor allem auch ein Teil einer Wiedererkennungs-Floskel der United Blood Nation (UBN) in den 1990er Jahren, einer kriminellen Organisation in New York City, USA.

Heute wird es zudem auch gerne in der Onlinesprache verwendet, jedoch meist unter englischsprachigen Usern.

Weitere Informationen/Quellen

Veröffentlicht: 28.10.2019 von | Aktualisierung: 06.07.2023 | 10.998 Aufrufe | Fehler melden


Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap