Cultural Appropriation

Letzte Aktualisierung am 31.01.2020 | 47 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Cultural Appropriation?

Cultural Appropriation ist ein negativ behaftetes Schlagwort. Übersetzt bedeutet es „kulturelle Aneignung“.

Zusammengefasst beschreibt es das willkürliche Tragen von Trachten, Accessoires oder anderen Dingen fremder Kulturen, ohne dessen Wert zu respektieren.

Federn, Dreadlocks, Bindis und andere Symbole werden genutzt, um aufzufallen. Allerdings ohne den Sinn zu achten, den diese für bestimmte Kulturen haben.

Marginalisierte Kulturen, wie beispielsweise indigene Völker, sind in diesem Zuge auch oft rassistischen Aspekten ausgesetzt, da ihr kulturelles Vermächtnis meist durch weiße Menschen missachtet wird.

Kennst du auch die Bedeutung von:  Vore

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

„Cultural Appropriation“ ist ein Thema, das bereits seit vielen Jahrzehnten existent ist. Vor allem durch das Internet hat es sich jedoch verstärkt ausgebreitet.

Verwandte Themen sind beispielsweise Blackfacing und die Diskussion um Verkleidungen an Fasching, die kulturelle Hintergründe haben.

Letzteres wird seit einigen Jahren besonders in Deutschland mit Bezug auf Kinder kontrovers betrachtet.

Verbreitung des Begriffes

Seit vielen Jahren gibt es Auseinandersetzungen bezüglich missachteter Kulturen, welche öffentlich ausgetragen werden.

Vor allem Mode-Influencer, welche sich für ihre Follower stets neu erfinden, sind oftmals dem Vorwurf der „Cultural Appropriation“ ausgesetzt.

Aber auch prominente Musiker und Modeunternehmen, wie Gucci, gehen in diesem Sinne respektlos mit fremden Kulturen um.

Zudem werden einige Museen mit kultureller Aneignung konfrontiert. Diese können wichtige Stücke ausstellen, die in bestimmten Kulturkreisen Symbolkraft haben.

Um „Cultural Appropriation“ zu vermeiden, sollte man sich mit der jeweils betroffenen Kultur gründlich auseinandersetzen.

Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

Seit klein auf als Gamer unterwegs. War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Norddeutscher Schreiberling, der auf digitales Gedöns steht.



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang