K-Drama

Letzte Aktualisierung am 14.01.2020 | 42 Aufrufe | Fehler melden

Inhaltsverzeichnis: 1. Bedeutung | 2. Ursprung | 3. Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet K-Drama?

K-Drama oder auch Kdrama ist die Abkürzung für koreanisches Drama und bezieht sich auf Fernseh- und Webserien aus Südkorea.

Anders als US-amerikanische Serien haben diese oftmals nur einen Regisseur und einen Drehbuchautor für alle Episoden. Zudem gibt es keine Staffeln, da die Serien meist so lange produziert werden, wie sie Erfolg haben.

Inhaltlich behandeln „K-Dramen“ alle möglichen Themen, wie Liebe, Komödie oder historische Ereignisse. Die Popularität basiert jedoch bei allen auf konfuzianischen und familiären Werten, welche die Serien stets vermitteln. Die Soundtracks sind ebenfalls eine Besonderheit.

Öffentliches Interesse

Ursprung des Begriffes

Die ersten „K-Dramen“ entstanden ab 1962, kurz nach dem der erste öffentlich-rechtliche Sender Korean Broadcasting System (KBS) in Südkorea seinen Dienst aufnahm.

Trotz der Regulierung durch die militärische Regierung wurden koreanische Dramen populärer als Filme und verbreiteten sich ab den 1970er Jahren zunehmend.

Vor allem ab 1987, als Südkorea zu einem demokratischen Staat wurde, vervielfachten sich die Produktionen.

Durch die Koreanische Welle exportierten die „K-Dramen“ auch in andere asiatische Länder, später sogar nach Nordamerika und Europa. Sie gelten als Ursprung der Welle.

Verbreitung des Begriffes

Die koreanischen Fernsehserien werden überall auf der Welt geschaut. Aber vor allem in Südkorea haben sie unzählige Fans, welche sich vor allem dadurch auszeichnen, sich im Internet über jedes einzelne „K-Drama“ auszutauschen.

Die teilweise sehr ausführlichen Kritiken der Zuschauer dienen daher auch als Rezessionen für die Produzenten. Da es bei „K-Dramen“ üblich ist nicht alle Folgen auf einmal zu drehen, sondern in einzelnen Etappen, haben diese die Möglichkeit zeitnah auf die Feedbacks zu reagieren.

Neben den Fernsehsendern in Südkorea können die Dramen in den USA und Europa bei Streaming-Diensten wie Viki oder auch Netflix angeschaut werden.



Video

Weitere Informationen/Quellen

Gefallen dir die Inhalte? 🙂
[Bewertungen: 0 Durchschnitt: 0]

War schon im Netz aktiv, als Meme noch ein Fremdwort war. Seit klein auf als Gamer unterwegs. Norddeutscher Schreiberling, der digitales Gedöns aller Art suchtet. Kümmert sich um den Content auf OnlineSprache.de



Sag deine Meinung



Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap | SlangLang