Red Pill

Letzte Aktualisierung am 11.09.2019 | 12 Aufrufe | Fehler melden

#Bedeutung | #Ursprung | #Verbreitung

Bedeutung

Red Pill ist ein Begriff, der aus der politischen Rechten stammt und eine Anspielung auf einen entscheidenden Dialog aus dem Film „Matrix“ ist.

In diesem hat der Hauptprotagonist Neo, gespielt von Keanu Reeves, die Wahl zwischen einer blauen und einer roten Pille, wobei Letztere ihm die Wahrheit über seine Existenz offenbaren soll.

An genau dieser Metapher orientieren sich die sogenannten „Red Piller“, welche davon überzeugt sind die einzigen Menschen zu sein, die die absolute Wahrheit kennen.

Sie bezeichnen sich als Realisten und meinen zu glauben, dass die Regierungen alle manipulieren und die Gesellschaft einen großen weißen Genozid plant.

Im Wesentlichen gründen die Ansichten der „Red Piller“ auf Verschwörungstheorien antidemokratischer, antisemitischer und ausländerfeindlicher Natur.

Now if you take the blue pill, you wake up in my bed and believe whatever zip zop zoobity bop you want to believe. If you take the red pill, you stay in wonderland, and I will find how deep your rabbit hole goes.

Öffentliches Interesse

Ursprung

Entstanden ist die Metapher und Bewegung hinter „Red Pill“ in einem englischsprachigen Subreddit für militante Männerrechtler, also solche, die sich gegen Feminismus stark machen und sich nicht selten an rechten Ideologien orientieren.

Anschließend verbreiteten die Anhänger sich über weitere soziale Netzwerke und Internet-Foren.

Zudem entwickelte sich auch ein Subreddit namens r / RedPillWoman, welches mittlerweile mehr als 36.000 ausschließlich weibliche Mitglieder hat (Quelle: Reddit; Stand: September 2019) und sich seitens der Frauen für eine antifeministische Haltung stark macht.

Verbreitung

Eine genaue Anzahl der „Red-Pill-Anhänger“ weltweit gibt es nicht, aber schaut man sich nur die Zahlen der verschiedenen Unterforen bei Reddit an, kommen schnell mehrere 100.000 zusammen.

Zudem muss man zwischen den einzelnen Gruppierungen differenzieren, da nicht alle gleichermaßen an die extremen Vorstellungen der „Red-Pill-Ideologie“ glauben.

Neben der weitaus populäreren Bezeichnung existiert auch noch die der „Black Pill“.

Damit werden „Incels“ (Abkürzung für Involuntary celibacy) bezeichnet, also solche, die absolut davon überzeugt sind, dass Frauen sie unterdrücken und sie nur aus diesem Grund ein unfreiwillig zölibatäres Leben führen müssen.

Darüber hinaus ist „The Red Pill“ der Titel eines US-amerikanischen Dokumentarfilms, der sich der antifeministischen Männerrechtsbewegung widmet.

Weitere Informationen

Gute Erklärung? 🙂
[Bewertungen: 1 Durchschnitt: 1]


Ecosia

Sag deine Meinung

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt