Dere

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Dere?

Je nach Sprache hat Dere unterschiedliche Bedeutungen.

Im Englischen ist es eine Form der Aussprache des Wortes „there“, also „dort“.

Diesen Dialekt bekommt man vor allem in New York zu hören.

Mehr noch ist „Dere“ in der japanischen Sprache und eben dort in der Welt der Mangas und Animes zu finden.

Es entspricht einem umgangssprachlichen Suffix.

Dieses stammt von dem Wort „deredere“ ab, welches eine Persönlichkeit beschreibt, die sich durch Eigenschaften wie süß, liebevoll und sanft auszeichnet.

Daraus entwickelte sich die Endung für mehrere weibliche Stereotypen in der Manga-Kultur, welche sich unterschiedlich in Bezug auf Liebes-Themen verhalten.

„Dere“ steht also für Mädchen, Liebe und Emotionen.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Dere?

Wann die verschiedenen Charaktere entstanden sind, ist heute nicht mehr nachvollziehbar.

Folgende „Dere“-Typen sind am populärsten in Animes und Mangas:

  • Tsundere – kalt, hasserfüllt und wütend
  • Yandere – psychotisches und aggressiv
  • Dandere – schüchtern, schweigsam und zeigen wenig Emotionen
  • Kuudere – emotionslos, zynisch und unnahbar

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Dere verbreitet?

Vor allem auf YouTube finden sich zahlreiche Videos, welche die verschiedenen Charaktere thematisieren. Zudem hinterfragen diese oftmals, welcher „Dere“-Typ man selbst ist.

Außerdem tauschen sich Manga- und Anime-Fans in entsprechenden Foren darüber aus.

Video

Weitere Informationen/Quellen

  • Know Your Meme – -Dere
  • Urban Dictionary– dere
Veröffentlicht: 20.02.2020 von | Aktualisierung: 06.10.2020 | 509 Aufrufe | Fehler melden


Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap