Neosurf

Inhaltsverzeichnis: Bedeutung | Ursprung | Verbreitung

Bedeutung


Was bedeutet Neosurf?

Bei Neosurf handelt es sich um eine digitale Prepaid Zahlungsmethode, die sich inzwischen in Deutschland einer großen Beliebtheit erfreut und in den verschiedensten Bereichen zum Einsatz kommt. Besonders häufig wird beim Online Gaming, beim Online Shopping und im Online Casino mit Neosurf bezahlt. Es handelt sich um eine Art Prepaidmethode, bei der Geldkarten erworben werden, die dann für die Bezahlung im Internet verwendet werden können. Eine sehr simple, aber vermutlich auch genau deshalb so beliebte Zahlungsmethode. Außerdem überzeugt Neosurf mit guten Sicherheitsfaktoren und einer ganzen Reihe an weiteren Vorteilen, die wir uns im Laufe des Artikels noch etwas genauer ansehen werden.

Neosurf erklärt – So funktioniert es

Bevor wir uns im Detail mit den Verwendungsmöglichkeiten sowie den Vor- und Nachteilen von Neosurf befassen, ist es wichtig, zu verstehen, wie genau Neosurf überhaupt funktioniert und welches System hinter diesem in letzter Zeit immer häufiger anzutreffenden Zahlungsmittel steht.

Grundsätzlich handelt es sich bei Neosurf um eine Prepaid Zahlungsmethode. Ähnlich der in Deutschland sehr bekannten paysafecard wird dabei ein bestimmtes Guthaben gekauft, mit dem dann im späteren Verlauf bezahlt werden kann. Die Bezahlung erfolgt dabei über die Eingabe des Neosurf-Codes, den der Käufer erhält. Haben Sie also eine Webseite vor sich, auf der mit Neosurf bezahlt werden kann, müssen Sie lediglich die Zahlungsmethode Neosurf auswählen und im dafür vorgesehenen Feld den zehnstelligen Code eingeben. Sobald Sie den Code bestätigt haben, wird die Zahlung durchgeführt. Das Geld kommt sofort beim Empfänger an.

Sicherheit bei der Verwendung von Neosurf

Grundsätzlich gibt es bei der Verwendung von Neosurf Codes im Internet keine doppelte Sicherheitsschwelle, wie sie etwa bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung von Kreditkarten oder e-Wallets gegeben ist. Anders gesagt: Sie erstellen weder ein Passwort noch eine andere individuelle Sicherheitskennung. Der Code genügt, um das Geld, das auf der Karte aufgeladen ist, zu nutzen.

In genau diesem simplen System, das für den Verwender der Methode durchaus erfreulich ist, liegt somit allerdings auch ein gewisses Risiko. Jeder, der den Code kennt, kann nämlich ganz einfach das Geld nutzen. Insbesondere wenn Neosurf Guthaben online gekauft wird, kann es dabei zu Problemen kommen, wenn Betrüger versuchen, die Daten bei der Übertragung abzufangen.

Ursprung des Begriffes


Woher kommt Neosurf?

Inzwischen kann Neosurf nicht mehr nur über einzelne offline gekaufte Codes, sondern auch online über ein Neosurf-Konto genutzt werden. MyNeosurf nennt sich dieses Konto, über das man direkt auf den Partnerseiten bezahlen kann. Anstelle des traditionellen Prepaid-Codes zahlt man dabei ganz einfach über das verknüpfte MyNeosurf-Konto. Dieses Neosurf-Konto kann dabei über zwei verschiedene Methoden aufgeladen werden: Entweder über die traditionellen Neosurf-Codes oder über SEPA-Überweisungen bzw. eine internationale Banküberweisung.

Es ist ein großer Vorteil bei der Verwendung von MyNeosurf bei der Bezahlung im Internet, dass keine persönlichen Daten und vor allem keine Bankdaten an den Zahlungsempfänger weitergegeben werden. Bezüglich des Datenschutzes ist Neosurf somit mindestens ebenso gut aufgestellt wie gängige E-Wallets.

Verwendung von Neosurf: Ein unkompliziertes Verfahren

Ein weiterer Vorteil, den Kunden bei der Verwendung von Neosurf immer wieder anführen, ist die Einfachheit, mit der bei der Methode Geld für den Einkauf bzw. die Bezahlung im Internet genutzt werden kann – und zwar insbesondere dann, wenn es wichtig ist, Geld innerhalb weniger Sekunden zu transferieren. Lediglich drei simple Schritte sind nötig, um mit Neosurf online zu bezahlen:

  1. Guthaben bei Neosurf kaufen
    Zuerst gilt es, Neosurf-Guthaben zu kaufen. Dafür stehen verschiedene Verkaufsstellen bereit, inzwischen sind es mehr als 135.000. Die Codes können dann direkt für die Zahlung verwendet werden. Alternativ dazu gibt es das bereits erwähnte Konto MyNeosurf, das nicht nur über die erstandenen Gutscheincodes aufgeladen werden kann. Eine Aufladung ist außerdem über SEPA-Überweisungen möglich, so dass kein direkter Gang zur Verkaufsstelle mehr nötig ist.
  2. Guthabencode eingeben
    Wird im Internet Neosurf als Zahlungsmethode angeboten, so geben Sie ganz einfach den Guthabencode im dafür vorgesehenen Feld ein und das war es dann auch schon. Alternativ kann mit dem verknüpften Neosurf-Konto bezahlt werden.
  3. Bezahlung durchführen
    Sobald der eingegebene Code bestätigt wurde, wird das Geld gesendet und gelangt sofort zum Empfänger. Es gibt somit keine Wartezeiten und alle Zahlungen laufen innerhalb weniger Sekunden ab.

Verbreitung des Begriffes


Wie hat sich Neosurf verbreitet?

Neosurf wird grundsätzlich für diverse Zahlungen im Internet verwendet und fand aufgrund seiner Beliebtheit eine schnelle Verbreitung. Die Verwendungsmöglichkeiten für das Zahlungsmittel sind dementsprechend groß. In immer mehr Branchen wird Neosurf inzwischen als Zahlungsmethoden angeboten – allen voran der Online Gaming und Casino-Bereich. Dort wird Neosurf vor allem aufgrund der Anonymität bei der Bezahlung geschätzt. Es werden keinerlei Bankdaten an das Casino weitergegeben, wenn mittels Neosurf Geld eingezahlt wird. Auch die sofortige Übertragung ist in diesem Falle essentiell und gehört zu den besonders geschätzten Vorteilen.

Im Bereich Online Shopping gehört Neosurf inzwischen ebenfalls zu einer der beliebtesten Zahlungsmethoden und wird auf immer mehr Shopping-Seiten im Netz angeboten – darunter übrigens auch der Gigant Amazon (nicht in allen Ländern verfügbar) sowie eBay und einige weitere Seiten. Auch zur Aufladung von eWallets kann Neosurf weithin genutzt werden. Wer beispielsweise einen ecoPayz-Account hat, kann diesen über die Eingabe eines Neosurf-Codes ganz einfach aufladen.

Veröffentlicht: 12.09.2022 von | Aktualisierung: 12.09.2022 | 59 Aufrufe | Fehler melden


Onlinesprache bei Instagram Instagram Facebook Facebook Twitter Twitter Pinterest Pinterest

Impressum | Datenschutzerklärung | Verzeichnis | Über uns | Kontakt | Sitemap